mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Referenzspannung für ADC?


Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende einen ATtiny26 und möchte damit eine Spannung zw. 0 und
50mV messen. Deshalb hab ich mir gedacht den ADC-Teil(Referenzspannung)
mit 50mV zu betreiben damit die Auflösung hoch genug ist.
Also 50mV = 255 bzw 1023 wenn ichs ganz genau haben will.
Das habe ich jetzt auch schon hinbekommen, mittels Spannungteiler und
dem Tiefpass der ja selbstverständlich sein sollte.

Meint ihr das ich statt einen Spannungteiler auch nur ein normales Poti
in die AVCC Spannung hängen kann oder kann es mir passieren, das der AVR
bei unterschiedlicher Auslastung einen wechselnden Konsum an AVCC hat?

Geht darum das ich die Schaltung später mal möglichst klein aufbauen
will und da hilft jedes eingesparte Bauteil.

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
die versorgungsspannung 'wackelt' immer ein wenig mit, wenn der avr
zu tun kriegt. andererseits regeln die 7805er oder lp2950 schon recht
präzise aus, der wackler spielt sich in der grössenordnung 1-2% ab,
dazu kommen noch temperaturdrift und das richtige leben, was auch immer
ein wenig seuche mit sich bringt, im worst-case fall musst du halt von
+/- 3% ausgehen, wenn das genau genug ist für die messung - kein
problem.
aber mal was anderes: kann man aref tatsächlich mit 50mV 'befeuern'?
ich dachte, irgendwo mal gelesen zu haben, dass die ref nicht unter
2,56 liegen soll, kann mich auch täuschen, aber wenn so ist müsstest du
dein zu messenden signal noch mit 'nem op-amp verstärken, kannst ja
'ne smd-type nehmen, wenn's klein bleiben soll.
gruss, harry

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hbe es schon probiert mit nem kleinen Verstärker allerdings ist der
Offset immer so hoch. Der LM741 hat z.b. einen Offsetabgleich benötigt
aber eine positive sowie negative Spannung, also ich habe damit keinen
Erfolg gehabt. Mit nem LM358 gings auch nicht.

Muss nochmal nachschauen wegen der min. Referenzsdpann8ng glaube aber
das im Datenblatt nur bis VCC +0,3V drinstand.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"das ich statt einen Spannungteiler auch nur ein normales Poti
in die AVCC Spannung hängen kann "

Hallo,
wenn das als Spannungsteiler verwendete Poti genügend niederohmig ist,
wird das Ergebnis nicht schlechter sein als mit Widerständen als
Spannungsteiler. Außer das Poti verstellt sich (höherer Temperaturdrift
als Festwiderstand oder mechanischer Einfluß).
Gruß

Autor: Jürgen Klemt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas O.,

im Datenblatt auf Seite 128 steht, dass Vref (also auch Aref) nicht
kleiner als 2 Volt werden darf. Warscheinlich liegt da das Problem ...

Gruß,
Jürgen.

PS: nimm evtl. einen AVR der einen internen OP hat, die machen bis zu
200-fache Verstärkung.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja hab einen mit dem OP dann muss ich das mal so Probieren.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausserdem tu dir einen grossen gefallen und nimm einen OP der ETWAS
moderner ist als ein 741, ganz besonders wenn du nur mit einer
Versorgungsspannung arbeitest und Rail2Rail brauchst...

Olaf

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nach Möglichkeit verzichte ich gerne auf einen OP, werde das mal mit
der internen Verstärkung probieren.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja das stimmt Referenzspannung muss mind. 2V betragen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.