mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schleife


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte in ASM eine Schleife mehrfach durchlaufen. In der schleife
wird ein byte mehrfach hoch gezählt 0x00- 0xFF und wieder von vorn.
Nur diese Schleife soll nun nach ca 30 mal verlassen werden. Wie kann
man eine Zweite Zählschleife nicht in ein Byte sondern in z.b. in ein
Word zählen lassen, damit sie die Schleife nach ca. 30 Durchläufen
verlässt. Habe micht hoffentlich verständlich ausgedrückt. Bin noch
Newbie!

Autor: Reinhard Biegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wär hilfreich, wenn du sagen würdest, um welche Architektur es geht.
Wenns um 8051er geht, dann schau dir mal die djnz istruction an.

mfg
Reinhard

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Prozessor? Dieser Hinweis ist wichtig, da jede
Prozessorarchitektur mit ihrem eigenen zu anderen völlig inkompatiblen
Asseblerdialekt daherkommt.

Wenn ich Dir beispielsweise Deine Zählschleifen in 6809-Assembler
angeben würde, würde Dich das höchstwahrscheinlich nicht wirklich
weiterbringen ...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry
geht um einen Atmega8!

Autor: Frank (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier auch noch die Schleife die so endlos läuft. Das ganze ist eine
Interupt der eine LED dimmt. Ich habe das ganze in AVR Studio
simuliert. Er fängt immer wieder die Register an zu Inc. Also Endlos.
Er soll nach X Durchläufen zurück zu main springen.

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wt_30x255:            ; 30malbis255zählen
  ldi  tmp1, 30
LP0:
  ldi  tmp2, 255
LP1:
  dec  tmp2
  brne  LP1
  dec  tmp1
  brne  LP0
  ret      ; wieder zurück

Autor: Reinhard Biegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank:

Ich hoffe, dir ist bewusst, dass du im source ein oush ohne pop hast
und kein ret (und was das für den stack pointer bedeutet).

Reinhard

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die Antwort! Nur diese Schleife müsste ja auf 30 mal abgefragt
werden sonst springt er ja nicht aus meiner eigentlichen Schleidfe raus
oder???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.