mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89S8252 durch ATmega8515 ersetzen bitte um Hilfe!


Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ein nettes Board mit einem AT89S8252 ist auf meine Hände gefallen da ich 
mich schon etwas mit WinAVR (AVR GCC) auskenne, möchte der AT89S252 duch 
ein AVR ersetzen um weiter mit WinAVR arbeiten zu können.

Ich habe die Datenblätter von AT89S8252 und Atmega8515 verglichen und 
bis auf paar Pins ist er Kompatibel, wo ich aber nicht sicher bin ist 
die Beschaltung vom Reset (von Board) und Pin 31 von AT89S82 (auch im 
Board).

Der Pin 31 von AT89S82 -- EA/VPP (für Parallel Programming?) ist im 
Board mit einem Widerstand von 4.7K direkt mit 5V verbunden, Pin 31 von 
8515 ist PE0 (ICP/INT) also da kann ich einfach den Widerstand entfernen 
und gut ist.

Reset ist im Board mit 2 Diode 1N4148 verbunden (siehe bitte 
Schaltplan), normallerweise soll der Reset mit einem Widerstand von 10K 
gegen 5V verbunden sein, also ich denke flashen wird es so nicht 
funktioniern oder??

Gruß
Martin

Autor: AVRuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Hauptunterschied der Controller ist die Polarität des Reset-Signals. 
Beim AT89 ist es High-aktiv (mit internem Pull-Down-Widerstand), beim 
ATmega Low-aktiv (siehe Datenblätter).
Die Reset-Schaltung im Schaltplan wird daher so nicht funktionieren und 
somit auch kein ISP; der Controller würde aber wohl hochlaufen.

Die einzige Möglichkeit für ISP (unter Einbüßung der Reset-Taster- 
Funktion) wäre, die Dioden D14 und D16 durch eine Brücke zu ersetzen und 
C12 durch einen Widerstand von ca. 10kOhm. Auch der 330R-Widerstand in 
der Quarz-Anschlussleitung (R4) sollte gebrückt werden.
Ein Kondensator am Reset-Anschluss nach GND ist nicht unbedingt nötig; 
wenn man ganz sicher gehen will, kann man ihn dennoch vorsehen oder den 
BrownOut-Reset des Mega8515 einschalten.

Achtung: der SPI-Anschluss hat KEINE Standard-ISP-Belegung! Hier ist ein 
spezielles Adapterkabel zum AVR-ISP-Stecker erforderlich (Pins MOSI, 
MISO, SCK, RST und GND, evtl noch Vcc, sind nötig).

Der Widerstand an Pin 31 kann bleiben oder auch entfernt werden; er 
stört die Funktion des ATmega nicht weiter.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo AVRuser,
vielen Dank für deine Antwort, der Hauptgrund der Reset habe ich nicht 
gewusst, hatte einige Schaltungen geguckt und die Reset Taster ist gegen 
Masse und die 10K Widerstand mit Vcc verbunden hier es genau andersrum.

>> Achtung: der SPI-Anschluss hat KEINE Standard-ISP-Belegung!

Ups! das habe ich übersehen

vielen Dank!
Gruß
Martin

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du R5 durch eine Brücke ersetzt und SW6 am GND ziehst kannst du 
dann der Reset-Taster auch verwenden.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,
ja das geht aber muss ich die Leiterbahnen von Taster zu Vcc 
abtrennen... da kann unter Umstände das Board kaputt gehen, ich denke 
muss ich auf der Reset-Taster verzichten.

Autor: ____ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> abtrennen... da kann unter Umstände das Board kaputt gehen, ich denke

ich mach das mit einem Stanley-Messer
oder mit einem Dremel-Fräskopf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.