mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik freeRTOS Atmega32


Autor: TIUSER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verusche jetzt schon seit 2 Tagen freeRTOS auf meinem mega32 zum 
laufen zu bringen. Ursprünglich wurde das demoProgramm ja für den 
mega323 ,der ja eigentlich gleich sein sollte, geschrieben.
Die Leds blinen jedoch die Status led nicht .Am Terminal bekomme ich von 
der seriellen nur das Alphabet zurückgegeben mehr nicht. Ich hab jetzt 
in der rtosconfig nachgesehen und konnte dort auch keine für mich 
relevanten Einstellungen finden?
Hat jemand einen Plan an was es liegen könnte?
ICh tippe mal auf die Timer.

mfG

Autor: andz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Prozesse hast du Implementiert?

Die standard FreeRTOS Demo lässt normalerweise nur die LEDs blinken und 
schickt das Alphabet über RS232...mehr nicht...scheint also doch 
einwandfrei zu laufen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.