mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spezialconverter mit diesem Übersetzungsverhältnis


Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche einen Converter der ein Übersetzungsverhältnis hat bei dem die 
Ausgangsspannung bei d=50% null ist, wenn d>50% posetiv und wenn d<50% 
negativ.
Kennt jemand so einen?

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal bei Conrad rein:
http://www.conrad.de/ce/de/search/?search=converte...

Die haben 245 Converter, da müsste doch was passendes dabei sein ;-)

Autor: adfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine, der Ćuk macht genau das.

Autor: adfix (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der adfix-Converter kann das:

Vout= Vin * (  1- D/(1-D))

Allerdings ist Ausgangsmasse nicht Eingangsmasse.

Autor: adfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DOCH !
dreh den linken Teil des adfix-converter auf den Kopf. Dann is es ein 
adfix-converter II.
Du brauchst dann halt einen P-FET

Autor: adfix (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ... nochmals neu gezeichnet. Mit N-Fet.

Ausgangsspannung ist :
Vout= Vin * (  D/(1-D) -1 )

Hab ich jetzt zwischen Frühstück und Arbeit eine neue Wandlertopologie 
erfunden ?

Wahrscheinlich nicht. Wahrscheinlich gibts den - ich kannte ihn nur noch 
nicht. Für mich heißt er deswegen (solange niemand was anderes postet) 
ADFIX-Konverter.

.... und solange niemand zeigt, dass er überhaupt nicht funktionier :)

Er ist dann natürlich lizenz- und patentfrei :)

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich seh da nur einen Zeta Conveter, mit falsch gepolter diode.

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die eingangsmasse ist anders, ok, was anderes

Autor: Leonardo W. (krangel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ist ein Zeta-Converter. Erfüllt aber nicht die Bedingung von  Gerrit.

 Grüße Leo

Autor: adfix (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt Recht.

Aber noch ist nicht das letzte Wort gesprochen.

Hier ist der adfix-III Converter.


Der kann das bestimmt. Hab leider hier kein Windows - sonst hätt ich's 
mal mit LT-Spice simulieren können. Auf meinem Schreibblock funktioniert 
er aber. :)

Autor: adfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh - ich seh grad. Die Diode am Ausgang würde gar keine negativen 
Spannungen zulassen ... -grübel-

Autor: adfix (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist der adfix IV converter.

(ich versprech, bei 42 hör ich auf !)

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll der Widertsand?
Der Ausgang kann ja wohl nur an einem C oder an der Quelle und über 
einem C liegen, aber nie an einem geschalteten Knoten.

@Gerrit: Du hast nicht gesagt wie du das Verhältnis haben möchtest, 
üblicherweise wird bei Convertern mit einem Schalter die Spannung bei 
d>50% stärker ins posetive Verstärkt als bei d<50% ins negative. 
(Ähnlich Buck-Boost, bei größer und kleiner 50%)

Willst du in beide Richtungen eine Verstärkung > 1 ? Also sowohl negativ 
als auch posetiv Boosten? Oder einfach nur die Spannung 
dutycycleabhängig vom negative ins posetive Stellen mit 0 bei d=50% ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.