mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OPV mit kleiner Offsetspannung gesucht


Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einem OPV mit folgenden Eigenschaften:

geringe Offsetspannung <200µV
Spannungsversorgung +-18V (oder mindestens +-15V)
Stromverbrauch(Betrieb) <1mA
Bauform: SOT23-5, SOT23-6 oder auch MSOP 8

Und zum Schluss soll dieser auch noch wenig kosten. Maximal 0,80€.
Ich habe Maxim, Analog, National, ST schon abgegrast. Aber so richtig 
gefunden habe ich da nichts.

Ich möchte eine Stromquelle bauen die mit 2 der gesuchten OPV's laufen 
soll. Und um möglichst wenig Abgleichaufwand zu haben, müssen die OPV's 
eine sehr kleine Offsetspannung besitzen.

Kennt jemand vielleicht einen OPV den ich hier nehmen könnte. Es würde 
mir auch schon reichen, wenn ihr mir noch ein paar Hersteller von OPV's 
neben den bereits genannten nennen könntet.

Danke

: Verschoben durch Admin
Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe verstanden.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Löse dich von der Bauform und es gibt eine reichliche Auswahl.

Falls du aber statt mit 36V auch mit 5V auskommen könntest, gibt es 
sogar in der Bauform viele.

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V reichen leider nicht.
Ok, wenn wir die Bauform mal außen vorlassen, welche Bauteile würdest du 
denn empfehlen?

Autor: abc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein weiterer Hersteller von OPVs ist Linear Technology,
fragt sich nur ob die zu dem Preis (welche Stückzahl?)
liefern wollen und wann.

Gerade bei diesen kleinen Gehäusen sind schon einge 1000-Stück auf
einer Spule, (=VPE!) die man dann abnehmen sollte.......

Wenn es nur ein paar Stück sind, Muster anfordern.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles aus der OP07-Ecke sollte es tun, da gibt es ein Dutzend Hersteller 
und manche noch mit anderer Typennummer (MAX400 fällt mir spontan ein, 
ist aber obsolet), OPA27 wäre eine weitere ausreichende Familie aber 
wohl teurer.

http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...

einzeln gibt's die ab 96 ct, bei 2500 eben für 34 ct,
es gibt auch Dual-Versionen

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Bereich fällt mir spontan ein:

OPA234 (TI)  (Hat sogar MSOP)

http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/opa2234.html

oder
LT1013 (LT)

http://www.linear.com/pc/productDetail.jsp?navId=H...

Gruß Anja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.