mikrocontroller.net

Forum: Markt datafactory Fleetec.4 GPS/GSM Modul + Antenne


Autor: Matthias Schilder (matthias00)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich biete hier ein Fleetec 4-Modul inkl. Kombiantenne für GPS/GSM an.
Im Innenleben stecken ein Siemens- (GSM) und ein µBlox-Modul (GPS).

Die Plastikteile an den FAKRA-Steckern der Antenne musste ich leider 
entfernen, weil die mechanisch nicht zum Gerät gepasst haben (siehe 
IMG_0154). Hält aber auch so noch ganz gut. Wenn das Teil wirklich in 
ein Fahrzeug soll würde ich es aber noch irgendwie fixieren.
Das Gerät an sich ist unmodifiziert.

Preisvorstellung: 39€ + 4€ Versand.

Kontakt per PN.

Grüße,
Matthias

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datafactory (Orginal Anbieter) gibts schon lange nicht mehr. TomTom Work 
(www.tomtomwork.com)  unterstützt das Gerät nicht mehr, das kannst du 
nur noch als Briefbeschwerer oder Organspender nehmen.

Wenbn du gut bist, kannst du dir auch für den dort verbauten Prozessor 
eigene Firmware schreiben (dazu müßtest du dir aber erst mal die 
bestehende Firmware disassemblieren)

Such mal hier im Board nach fleetec, ich hab solche Teile auch noch und 
dazu auch schon mal ein bischen rumgestöbert ... Wer weiter Bock hat, 
sich mit dem Teil zu beschäftigen: Ich hab 2 Stück davon. Wenn es jemand 
"knackt" und das Teil sinnvoll wiederbelebt, bekommt er das Teil von mir 
geschenkt ...

Die chancen dazu sind nicht unmöglich: Laut Installationsbeschreibung 
hat das Teil mehrere Serielle Schnittstellen, und ich kann mir 
vorstellen daß man sich damit irgendwie einhacken kann. Irgendwelche 
Manuals zu ähnlichen Geräten hab ich auch noch, vielleicht sind die ja 
baugleich oder befehlskompatibel

Autor: Matthias Schilder (matthias00)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenbn du gut bist, kannst du dir auch für den dort verbauten Prozessor
> eigene Firmware schreiben (dazu müßtest du dir aber erst mal die
> bestehende Firmware disassemblieren)

Nun, eigentlich wollte ichs ja loswerden.

> Such mal hier im Board nach fleetec, ich hab solche Teile auch noch und
> dazu auch schon mal ein bischen rumgestöbert ... Wer weiter Bock hat,
> sich mit dem Teil zu beschäftigen: Ich hab 2 Stück davon. Wenn es jemand
> "knackt" und das Teil sinnvoll wiederbelebt, bekommt er das Teil von mir
> geschenkt ...

Die Threads kenn ich.

> Die chancen dazu sind nicht unmöglich: Laut Installationsbeschreibung
> hat das Teil mehrere Serielle Schnittstellen, und ich kann mir
> vorstellen daß man sich damit irgendwie einhacken kann. Irgendwelche
> Manuals zu ähnlichen Geräten hab ich auch noch, vielleicht sind die ja
> baugleich oder befehlskompatibel

Hinten am Gerät befindet sich eine serielle Schnittstelle (in Form der 
RJ45-Buchse). Auf der Platine sind zwei 6-polige Pinheader, einmal 
beschriftet mit GSM, einmal Flash.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wegstaben Verbuchsler,

ich hätte Interesse an der Doku.
Selbst habe ich ein Fleetec II,
bin aber bis jetzt noch nicht dazugekommen es auszuprobieren.

Micha

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Micha

dann mußt du dich halt anmelden und mir eine PN schicken, oder deine 
email Adresse hier veröffentlichen.

Oder soll ich dei doku an alle Micha@Internet senden?

Autor: idova (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

also ich habe das fleetec ii+ und komme bis zum setzten der (alles per 
smsm) C-Nr.: CNRZ,1234,+4916372**063   -> Antwort 
war:fleetec@:CNRZ,1234,+4916372**063,OK
Wenn ich dann die csms setzten muss kommt folgendes:
CSMS,1234,+491770610000,24-> Antwort 
war:fleetec@:CSMS,1234,+491770610000,24,ERR
Und dann blinkt immer noch die rote LED, was so viel heißt wie: es geht 
nicht. Alle weiteren Versuche haben immer wieder zu nur ERR geliefert.
Ich habe folgende Files dazu bin bir jetzt aber nicht mehr sicher ob die 
auch stimmen, denn dann hätte es ja funktionieren müssen.
 64.148 Fleetec+2++short_manual_2_eng.pdf
 64.183 fleetec1.jpg
 65.599 fleetec2.jpg
192.726 fleetecII+_Manual_DE.pdf
142.646 ft2p_Inbetriebnahme+prog+manual.pdf
 39.521 kurzbedienungsanleitung+german1_1.pdf

Hat jemand eine Idee?

Autor: Daniel S. (drawonmycar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@idova:

Ich kenne 2 User die das gleiche Problem hatten. Gibtst Du seit das 
Gerät an Spannung war alle Befehle von ein und demselben Handy ab?

- mein Vorschlag: Reset durchführen (gedrückt halten und Spannung 
einschalten- warten bis die rote LED leuchtet oder blinkt), und nochmal 
nach deiner Kurzbedienungsanleitung Schritt für Schritt durchgehen, habe 
diese Anleitung auch noch in deutsch wenn du sie brauchst. (Fleetec 2+)

Dir komplette Anleitung Fleetec 2+ gibts leider nirgendwo, habe es lange 
versucht. Nur die Befehlsinformation für Fleetec 2 ist erhältlich.

Viele Grüße
Daniel

Autor: Idova (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

erst mal vielen Dank für die Antwort.
Das habe ich natürlich alles schon gemacht, sogar mehrfach.
Ich hatte auch schon die Vermutung das die CSMS-Nr. zuvor im Handy
ein bestimmten Namen haben muss und habe verschiedene Namen probiert.
Ich komme einfach nicht über den CSMS,1234,+491770610000,24 ohne Fehler
hinweg. Und solange er diese c-sms Nr. nicht annimmt, gehts auch nicht 
weiter.

Autor: Daniel S. (drawonmycar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@idova,

mir sind schon einige Fleetec 2+ durch die Hände gegangen, habe gleiches 
Prozedere der Anleitung erfolgreich angewandt.

Schon mal zum testen
- ein anderes Mobiltelefon probiert?
- oder eine andere SIM Karte?

Der beschriebene Prozess muss funktionieren.

Viele Grüße
Daniel

Autor: Daniel S. (drawonmycar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@idova, noch ein wichtiger Nachtrag:

Die im Schritt 2 angegebene Nummer MUSS die sein, von der Du in Schritt 
3 aus die Daten sendest.

Sprich, sollen die Daten später woanders hin versendet werden, musst du 
die für in Zukunft empfangene Sim Karte in ein Mobiltelefon stecken und 
von dort aus die Programmierung vornehmen und später zurück stecken.

Das war übrigens das Problem der 2 User mit gleicher Fehlermeldung wie 
bei Dir.

Viel Erfolg!
Daniel

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sind eigentlich die Steuerbefehle für das Fleetec II+ und das fleetec 4 
identisch?

Autor: Daniel S. (drawonmycar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider nein, die Steuerbefehle Fleetec 4 und 2 sind unterschiedlich

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du denn was an Steuerbefehlen für das fleetec 4? Oder woher weißt 
du das sie unterschiedlich sind?

Autor: Daniel S. (drawonmycar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte ein fleetec 4 und habe versucht die Befehle von Fleetec 2 
anzuwenden, schlug leider aber auch erwartet fehl.

Denn die vom Fleetec 2 sind nur bedingt identisch zum Fleetec 2+. Das 
Fleetec 2+ kann ja noch viel mehr, nur niemand kann es nutzen, da kein 
Befehlssatz verfügbar ist.

Im Fleetec 4 sitzt aber ein schönes Siemens MC55 GSM Modul, das kann man 
vielleicht für 6 Euro verkaufen. Das GPS Modul ist leider auf der 
Grundplatine, dass müsste man ablöten mit einem Heißluftfön.

Viele Grüße
Daniel

Autor: Idova (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel, also wenn ich es richtig verstanden haben, soll ich als 
c-sms Nr. die meines Handy's verwenden und nicht die der SMS-Zentrale?
Ich dachte der Befehl CSMS setzt die SMS-Zentralnummer.

Das werde ich heute mal probierten, danke schon mal..


Grüße
Mirco

Autor: Erhard Wünsch (wittebuffel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ich habe zwei fleetec 4, mir fehlt das manual zum konfigurieren, 
wer kann mir helfen??
danke
wittebuffel

Autor: joerg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

hast du die fleetec 4 noch zum verkauf ? ich suche eigentlich nur eine 
antenne und den kombistecker für den einbau ??

ich habe leider nur ne nackte fleetec und bekomme sie so net verbaut 
:(:(

grüßle

joerg
0171 7891030
jorgito@arcormail.de

Autor: Matthias Schilder (matthias00)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das Gerät ist leider schon weg. Ich habe dir trotzdem mal eine 
Email geschrieben.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hätte noch welche. Muß mal schauen ob da auch noch ANtennen bei sind 
....

Autor: nikxha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat evtl. jemand die Anleitung zum Fleetech 4 elektronisch???

Danke und gruß
nikxha
nikqi(a)hotmail(dot)com

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"die Anleitung zum Fleetech 4"

welche Anleitung brauchst du denn genau?

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo könnte mir Bitte  auch jemand die Anleitungen zu Fleetec 4 senden 
, an "wautschis AT gmx.net"

Autor: nikxha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand irgendwelche elektr. Infos zum Fleetech 4?
Anleitungen, Pinbelegung, wie programmiert man das Ding?

Danke.....

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.