mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik netzwerk steuerungen


Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suche ein gerät mit dem ich daten digitale und analoge iq über ein
vorhandenes computernetzwerk übertragen kann und auf eimem zweiten
gerät wieder ausgeben kann ohne das ich dazu einen pc bemötige

die datem über einen avr einzulesen und dann über rs232 an einen pc
senden und da die software schreiben wär kein prob

weis jemand was für möglichkeiten ich habe und ob es eine fertige
lösung schon gibt

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte über xport recht einfach gehen. url weiss ich nicht auswendig

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Adresse XPORT:
http://www.lantronix.com/device-networking/embedde...

@ Tobi:
Dafür brauchst du aber einen PC als sender, oder?

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
peter muss es unbedingt senden sein??
was ist, wenn du daten anfragst, und die dann gesendet werden???
schau mal in der Codesammlung, da hat jemand einen embeddet webserber
aufgebaut villeicht hilft es weiter..
bei ebay habe ich auch schon diverse embeddet pcs gesehen in form eines
bauteils

gruss Jens

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vieleicht hilft dir ein kleiner AVR webserver: www.ulrichradig.de

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eigentlich geht es darum meldungen von störumgen und durchflussmengen zu
übertragen wurde vorher über freie adern eines telephon kabels gelöst
was anümfürsich keine schechte lösung ist nur fängt mann sich über
solche reichweiten leicht blitze induktionen etc ein und da ein lwl
netzwerk schon vorhanden ist....

Autor: Alexandre Terentiev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Idee: Was spricht dagegen, ein Micro-ATX oder Nano-ATX Motherboard zu
benutzen? Vielleicht kann man noch kleinere Bauformen finden, und ob
das ein 486er ist, ist dir doch egal, oder? Hauptsache, die Daten
werden übertragen.

Wenn du aber die Variante von Ulrich nimmst, könnte das auch möglich
sein, z.B. über UDP (ich bin nicht sicher ob er das implementiert hat,
habe einfach nich nachgeschaut...) Dann kann man TCP-Sachen (und RAM)
sparen und ein eigenes Protokol über UDT machen... Web interface
brauchst du sowieso nicht ;)

Autor: Alexandre Terentiev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"UDP" habe ich natürlich gemeint

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Ethernet-Interface, das via UDP "nur" senden kann, hat der
allseits bewunderte Igor Cesko ohne weitere Netzwerkhardware mit
einem AVR implementiert.
http://www.cesko.host.sk/IgorPlugUDP/IgorPlug-UDP%...

Das Beispiel ist ein Infrarot-Empfänger, der Fernbedienungssignale
empfängt und an einen PC überträgt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.