mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code TWI I2C Slave Library


Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

hier findet ihr eine ausführlice Bibliothek für ein I2C / TWI Interface
mit den AVR Controllern.

http://www.jtronics.de/elektronik-avr/lib-i2ctwi-avr.html

Die Biblitothek ermöglicht eine I2C/TWI Kommunikation über das TWI
Interface von Atmel. Der verwendete Controller wird dabei als Slave in
dem Bussystem verwendet.
Die Bibliothek ist so programmiert, dass der Slave wie ein I2C-Speicher
(I2C-Epprom) funktioniert.

unterstützt werden eigentlich alle Controller mit TWI interface.

Info...
ich habe die datei nicht angehängt, da in Zunkunft noch weiter von
mir an der Lib gearbeitet wird. Damit jeder immer die neuste Version 
bekommt, sollte er die Lib direkt von der jtronics Seite laden.

Grüße Martin
http://www.jtronics.de

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die erste Version siehe Anhang

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte bisher noch keine fehler ...
wie siehts bei euch aus?

kann mal jemand ein feeback geben?

Danke Martin

Autor: Thomas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

ich nutzte den Code schon länger. Ich habe jedoch den von uwegw von 
hier: http://www.rn-wissen.de/index.php/TWI_Slave_mit_avr-gcc
verwendet und der funktioniert ganz gut ;)
Scheint ja ziemlich der selbe zu sein, bis auf den Kopf der Datei und 
die Kommentare!

Thomas

Autor: Martin J. (bluematrix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das beispiel kannte ich noch nicht.
ich nutze zwar auch die i2c Lib für den Master von Peter Fleury, aber 
das es auch eine Version für einen Slave gibt wusste ich nicht. Ich habe 
es mir nicht genau angesehen, aber ähnlichkeiten gibt es da immer, da 
die alle auf den Empfehlungen von ATmel aufgebaut sind.

als Grundlage für meine version dienten eine Programm und mehrere 
Codestücke von der AVR Freak seite. Das Programm selber funktionierte 
nicht.

Ich bauchte damals einen Slave für sehr schnelle und genaue 
Raddrehzahlmessungen an einem Rennwagen. Am günstigsten war da die 
Realisierung über I2C, das ist jetzt aber auch schon wieder über 3 Jahre 
her. Aber das Programm vollrichtet immer noch seine Arbeit und misst die 
Raddrehzahlen zuverlässig.

Ich hatte es neulich mal wieder gefunden und wollte es anderen zur 
Verfügung stellen, da ich damals selber sehr lange gebraucht hatte eh 
alles funktionierte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.