mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Debuggen mit Eclipse, Jlink & At91SAM7SE512


Autor: Lars D. (eitum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich muss gezwungener Maßen ein Projekt modifizieren was bisher in 
Eclipse entwickelt wurde. Leider gibt es keine Portierungsmöglichkeit zu 
Crossstudio was ich sonst nutze. (oder hat jemand ne Anleitung für 
sowas?)

Ich nutze Eclipse + Yargato (arm-none-eabi) und komm somit bis zum 
kompilieren.

Meine Probleme fangen beim Debuggen an. Eigentlich sollte es ja 
ausreichen wenn ich über das GDB Hardwaredebugging Plugin den 
JlinkGDBServer aufrufe, Port number auf 2331 stelle und als image und 
symbol file  meine *.elf angebe.
Der gdb-server startet zwar, bleibt aber bei 57% hängen und stürzt kurze 
zeit später mit folgendem Fehler ab: Error creating session - Target not 
responding.
Wahrscheinlich muss hier über ein .gdbinit script noch einiges 
ausgeführt werden. Nur hab ich leider keine Ahnung was.

Wenn ich den JLINK gdb server als externes tool starte und den Yargato 
GDB server (arm-none-eabi-gdb) bei GDB Hardwaredebugging verwende kommt 
eine Meldung  <symbol is not availible> 0x00000000  und das wars.  ich 
kann zwar über Run und Break  den ARM kontrollieren (zeigt der JLink GDB 
server) aber nichts debuggen.

Leider find ich keine Anleitung die auf aktuelle Softwareversionene 
beruht (Yargato, OpenOCD, Eclipse) und die alten Softwareversioenen sind 
leider nicht mehr downloadbar.)

Hat einer Erfahrung mit diesem Setup und könnte es mir stichpunktartig 
erklären, bzw. mir sein gdbinit script zur Verfügung stellen?

Danke

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willkommen in der Welt der Bastler.

Opensource ist zwar in der Anschaffung billig,
aber das zahlt man dann eben über Stunden beim suchen wieder.

Wenn die meisten Projekte sich mal über die Bedienung Gedanken mache 
würden, hätten wir nicht so einen Haufen von Schrott.
Es gibt zwar etliche Projekte die es richtig machen aber die sind in der 
Minderzahl.

Portiere das alles, dauert zwar auch, aber am Ende hast Du mehr davon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.