mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART im Eigenbau für AT90S2313


Autor: marcelsw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi !

Ich hab hier einen ATMEL AT90S2313.
Ich möchte den Atmel zwischen 2 Graphikrechner anschließen.
Der Chip soll die Daten, die der eine Rechner sendet, verarbeiten und 
dann an den zweiten Graphikrechner weitersenden.
Als Testschaltung habe ich den Atmel einfach mal so programmiert, das er 
die logischen Signale an 2 Input-Pins einfach an 2 andere Output-Pins 
überträgt.
Die Send- und Receiveleitungen der beiden Rechner habe ich dann einfach 
an die entsprechenden In/Out-Pins des Atmels angeschlossen.
Das ganze funktioniert wunderbar (logisch). Das ganze bringt aber 
nichts,
weil der Atmel nicht weiß, wie lange ein logischer Zustand für ein Bit 
dauert

Nun zum Problem:

Der Atmel hat nur einen UART, deshalb muß ich noch einen zweiten 
"nachprogrammieren", damit alles klappt.
Als erstes will ich so eine Art "Software-Clock" programmieren, die mir 
einen Takt von 9600 Hz liefert. Im Endeffekt reicht es mir schon, wenn 
ein Interrupt exakt 9600 mal pro Sekunde ausgelöst wird.
Geht das irgendwie mit Timern/Interrupts zu machen?
Oder kennt einer vielleicht eine Page, wo jemand einen UART schonmal 
nachprogrammiert hat?

Für Eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!

Mfg
marcelsw

Autor: H. Howey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...
Ich bin mir nicht sicher ob es das ist was du suchst, weil ich die 
selbst noch nicht gelesen habe, aber von Atmel gibt es die Aplikation 
Note 304 und 305:

AVR304: Half Duplex Interrupt Driven Software UART (11 pages, updated 
8/97)
This Application Note describes how to make a half duplex UART on any 
AVR device using the 8-bit Timer/Counter0 and an external interrupt. See 
Software section to download avr304.asm.

      AVR305: Half Duplex Compact Software UART (8 pages, updated 5/02)
This Application Note describes how to implement a polled software UART 
capable of handling speeds up to 614,400 bps on an AT90S1200. See 
Software section to download avr305.asm.

Gruß
H.Howey

Autor: marcelsw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke... Das ist so ungefär das was ich suche!
Mfg Marcelsw

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.