mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fotowiderstand welche kaufen?


Autor: John Freddy (raefflein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin neu im Forum und hoffe hier auf Antworten:
Ich möchte ein Relais schalten, wenn sich ein Display einschaltet. So 
hab ich an einen Photowiderstand gedacht - und wenn Licht einfällt 
fließt Strom, der dann ein Relais schaltet (z.B. 230 V).
Leider ist das Display sehr schwach. Die Leuchtdichte beträgt 0,05 cd.
Nun ist die Fragen, wie viel bzw. welchen Fotowiderstand ich kaufen 
muss, dass auch genügend Strom fließt, dass das Relais auch 
funktioniert.

Ich bin ein Neuling in Sache Elektronik und würde mich über Antworten 
und Tipps freuen!
Gerne auch Links von z.B. Conrad, welcher Phtowiderstand geeigenet 
währe, und wie ich diese schalten muss.

Gruß

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du nicht die Leitung vom Display anzapfen und damit das Relay 
schalten?

Autor: John Freddy (raefflein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, das gerät lass ich so wie es ist!
ich dachte da eine lichtdichte box, wo sich am boden die teile befinden. 
und dann leg ich das gerät rein (display nach unten) - und wenn es 
angeht schaltet das relais.

alber welche fotowiderstände???? bei 0,05 cd...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun ist die Fragen, wie viel bzw. welchen Fotowiderstand ich kaufen
>muss, dass auch genügend Strom fließt, dass das Relais auch
>funktioniert.

Ist völlig Wurst welchen du kaufst. Wichtig ist die Schaltung
die du dazu noch brauchst. Der Fotowiderstand alleine wird dir dein
Relais jedenfalls nicht zuverlässig schalten.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Photowiderstand ist uebrigens Sondermuell, da gibt's kein CE drauf.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Leuchtdichte beträgt 0,05 cd


Kannste ohne Verstärkung knicken.

Entweder optische Verstärkung, Linse,
oder elektronische Verstärkung, also Photoamplifier,
und der nimmt dann lieber eine Photodiode.

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir einen Handelsüblichen Dämmerungsschalter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.