mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 - RTC Stromaufnahme


Autor: Ulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe erstmalig den internen RTC (STM32F103RB) in Benutzung. Klappt 
auch von der Softwarefunktion her grundsätzlich.

Am VBat Anschluß ist eine Batterie CRxxx (3V). Messung der 
VBAT-Stromaufnahme ergab:

System aus, Versorgung nur VBAT: 1.1uA
System läuft: 3uA

(gemessen mit 6 stelligen HP Multimeter)

Ist das Verhalten normal? Ich dachte im Normalbetrieb wird intern der 
VBAT-Zweig automatisch von VDD mit versorgt. Statt dessen steigt die 
VBAT-Stromaufnahme.

Autor: Jörg Rupprecht (ruppi66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ulf,

normal ist dieses Verhalten laut Datenblatt/Usermanual nicht.
Wie hoch ist Deine Betriebsspannung. Kann es sein, dass der interne 
Switch nicht umgelegt wird, da Deine Versorgungsspannung kleiner ist als 
die Batterie?.
Mach doch mal eine Diode zwischen der Batterie und dem VBAT-Pin
und verringer so die Batteriespg. (TEST).

Gruß Ruppi66

Autor: Ulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VDD ist  3.31V
VBAT ist 3.08V
(gemessen)

Eine BAT41 in der VBAT-Leitung bringt keine Änderung. Bei den kleinen 
Strömen fällt an dieser praktisch keine Spannung ab.

Autor: TSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Stellen nach der Null in der Anzeige eines Multimeters geben noch 
lange nicht die Genauigkeit an....

Autor: Ulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Absolutwert des gemessenen Stromes ist hier nicht die Frage. Micht 
interessiert nur das Delta, resp. das merkwürdige Verhalten.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist VDDA mit VDD verbunden? Es kann sein, dass daraus auch die 
Schwellspannung für den Umschalter o.ä. gewonnen wird. Bei mir war's die 
Schwelle für den Reset, die gesponnen hat, weil VDDA<<VDD war.

Autor: Ulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VDDA ist mit VDD verbunden über Ferrit.

Nach einigen Versuchen Proplem lokalisiert.
Problem war der PVD.

PWR_PVDCmd(ENABLE); // Power Voltage Detector freigeben
PWR_PVDLevelConfig(PWR_PVDLevel_2V5); // auf 2.5V einstellen

jetzt:

System aus, Versorgung nur VBAT: 1.2uA
System läuft: kein messbarer Strom in VBAT, RTC arbeitet aber korrekt, 
Versorgung offenbar aus interner VDDx

Zusammenhang erschließt sich mir zwar nicht, aber man hat sich sicher 
was dabei gedacht;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.