mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DS1820 wird durch die Schaltung aufgeheizt.


Autor: Schudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Ich erweitere gerade meine selbstgebaute DCF77-Uhr/Wecker 
(Lochrasteraufbau) um einen Temperatursensor DS1820. Jetzt stellt sich 
das Problem, daß der Sensor durch meine Schaltung über die Leiterbahnen 
aufgeheizt wird. Gegen ein daneben aufgestelltes Thermometer ergibt sich 
eine Temperaturdifferenz von ca. 3,5°C, wenn sich ein thermisches 
Gleichgewicht eingestellt hat. Man kann das sehr schön beobachten. Wenn 
die Uhr ausgeschaltet und an die Umgebungstemperatur angepaßt ist und 
dann eingeschaltet wird, zeigen beide Thermometer die gleiche 
Temperatur. Mit der Zeit beobachtet man dann, wie sich die Temperatur 
des DS1820 gegenüber dem Vergleichsthermometer langsam erhöht.

Wie kann ich dem begnen?

Z.B. dünnen Kupferlackdraht als "Wärmewiderstand" in die Zuleitungen des 
DS1820 einbauen?

Zu erwähnen bleibt noch folgendes: Der Sensor wird nicht durch zu 
häufige Messungen erwärmt (alle 2 sec.) und
der Pullup-Widerstand ist auch nicht zu niedrig (10KOhm).

Es wäre schön, wenn Ihr ein paar Ideen hättet.

Grüsse

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als erstes würde ich mal prüfen ob man die Stromaufnahme (-> 
Heizleistung) der gesamten Schaltung reduzieren kann.
Dann den Sensor soweit wie möglich von den warmen Stellen der Schaltung 
entfernen, im Extremfall aus dem Gehäuse (so vorhanden) führen.

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... oder erwärmt er sich sogar selbst durch zu schnelles Abfragen des 
DS1820?

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Z.B. dünnen Kupferlackdraht als "Wärmewiderstand" in die Zuleitungen des
DS1820 einbauen?

Welche Bauform hat der DS1820, SO oder TO92? Wenn es noch kein TO92 ist, 
nimm doch einfach den - am Kabel, separat von der Platine.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.