mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel Evaluationsboard/ATmega32 mit avrdude -> ioctl("TIOCMGET"): Bad address


Autor: Charlie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe mir ein fertiges Atmel Evaluationsboard zusammen mit einem 
ATmega32 gekauft. Da ich keinen seriellen port an meinem Laptop habe, 
habe ich einen USB/RS232 Adapter dazwischen, wobei ich das Board am ISP 
Anschluss angeschlosssen habe.

Der Rechner läuft mit Linux (Kernel 2.6.22-14) und erkennt soweit den 
Adapter:

[16879.152000] usb 1-1: new full speed USB device using uhci_hcd and 
address 3
[16879.356000] usb 1-1: configuration #1 chosen from 1 choice
[16879.356000] ftdi_sio 1-1:1.0: FTDI USB Serial Device converter 
detected
[16879.356000] 
/build/buildd/linux-source-2.6.22-2.6.22/drivers/usb/serial/ftdi_sio.c: 
Detected FT232RL
[16879.356000] usb 1-1: FTDI USB Serial Device converter now attached to 
ttyUSB0

Jetzt wollte ich erstmal testen (laut 
http://entropia.de/wiki/Pollinboard), ob die Verbindung zum Board 
zustande kommt und benutze:

avrdude -p m32 -c ponyser -P /dev/ttyUSB0 -v

Was mir folgendes ausgibt:



avrdude: Version 5.5, compiled on Nov 10 2007 at 00:07:28
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         System wide configuration file is "/etc/avrdude.conf"
         User configuration file is "/home/charlie/.avrduderc"
         User configuration file does not exist or is not a regular 
file, skipping

         Using Port            : /dev/ttyUSB0
         Using Programmer      : ponyser
         AVR Part              : ATMEGA32
         Chip Erase delay      : 9000 us
         PAGEL                 : PD7
         BS2                   : PA0
         RESET disposition     : dedicated
         RETRY pulse           : SCK
         serial program mode   : yes
         parallel program mode : yes
         Timeout               : 200
         StabDelay             : 100
         CmdexeDelay           : 25
         SyncLoops             : 32
         ByteDelay             : 0
         PollIndex             : 3
         PollValue             : 0x53
         Memory Detail         :

                                  Block Poll               Page 
Polled
           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages 
MinW  MaxW   ReadBack
           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ 
----- ----- ---------
           eeprom         4    10    64    0 no       1024    4      0 
9000  9000 0xff 0xff
           flash         33     6    64    0 yes     32768  128    256 
4500  4500 0xff 0xff
           lfuse          0     0     0    0 no          1    0      0 
2000  2000 0x00 0x00
           hfuse          0     0     0    0 no          1    0      0 
2000  2000 0x00 0x00
           lock           0     0     0    0 no          1    0      0 
2000  2000 0x00 0x00
           signature      0     0     0    0 no          3    0      0 
0     0 0x00 0x00
           calibration    0     0     0    0 no          4    0      0 
0     0 0x00 0x00

         Programmer Type : SERBB
         Description     : design ponyprog serial, reset=!txd sck=rts 
mosi=dtr miso=cts

ioctl("TIOCMGET"): Bad address
ioctl("TIOCMGET"): Bad address
ioctl("TIOCMGET"): Bad address
ioctl("TIOCMGET"): Bad address
ioctl("TIOCMGET"): Bad address
ioctl("TIOCMGET"): Bad address
ioctl("TIOCMGET"): Bad address
[...]

Da scheint etwas nicht zu geklappt zu haben, aber was? Dann habe ich es 
mit ponyprog2000 ausprobiert, aber bin daran gescheitert, dass ich es 
nicht einstellen konnte, dass er /dev/ttyUSB0 anstatt eines COM ports 
nutzen soll.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Grüße,
  Charlie

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> avrdude: Version 5.5, compiled on Nov 10 2007 at 00:07:28
                                    ^^^^^^^^^^^
> ioctl("TIOCMGET"): Bad address
         ^^^^^^^^

Besorg Dir mal einen aktuellen avrdude, dieses IOCTL ist schon eine 
halbe Ewigkeit veraltet.

..und dann viel Glück mit dem USB-RS232..

Autor: Charlie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuester avrdude ist drauf: Version 5.10

Die Fehlermeldung ist nachwievor unverändert. Noch ne Idee?

Charlie

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Neuester avrdude ist drauf: Version 5.10

Ist der nur 'drauf' oder wird der auch tatsächlich benutzt? Schau mal in 
dessen Ausgabe rein. Wie gesagt ist obiger IOCTL seit ich glaube Kernel 
2.6 veraltet, Dein avrdude müsste für 2.4 compiliert worden sein wenn er 
den benutzt. Hast Du mglw. den Kernel alleine ohne den Rest des Systems 
aktualisiert?

HTH

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Ich hab mir eben die Quelle vom avrdude angesehen.. wird ganz 
regulär benutzt (ohne Versionsweiche/..). Dafür hab ich den Fehler 
gefunden: Besorg dir einen aktuelleren Kernel, in 2.6.22 ist der 
FTDI-Treiber kaputt [1] :-)

HTH

[1] 
http://www.mail-archive.com/linux-kernel@vger.kern...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.