mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Jemanden, dem ich was entwickeln kann


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich möchte mir hobbymässig einen kleinen Batzen dazu verdienen. Da ich 
im Gebiet der Elektronik-Entwicklung arbeite, und mir das grossen Spass 
macht, möchte ich das gerne nutzen. Privat bastle ich auch viel, 
hauptsächlich auf dem Gebiet der Leistungselektronik oder mit 
Mikrocontrollern (früher 8051, jetzt ARM).
Bestünde Interesse an einem solchen "Service"? Ich stelle mir das 
irgendwie so vor, dass ich z.B. das Schema zeichne, ggf. selber einen 
Prototypen baue und die Leiterplatte layoute. Der Kunde kriegt dann die 
Schaltpläne als PDF sowie die Gerberfiles. Bezahlt wird hinterher, wenn 
der Kunde zufrieden ist, Preis nach absprache (ich bin zu faul, um mir 
die Stunden, die ich an einem Projekt arbeite, aufzuschreiben).

Grundsätzlich wäre es auch möglich, Leiterplatten herzustellen, und 
diese zu bestücken, da ich aber in der Schweiz wohne, und die meisten 
Forenbesucher hier in Deutschland, dürfte das nicht wirklich rentieren, 
so von wegen Versandkosten & Zoll (denke ich mal).

Referenzen kann ich nicht wirklich vorweisen, da ich die meisten 
Projekte in der Firma realisiert habe, und die darf/kann ich nicht 
veröffentlichen. Private Projekte habe ich meist auf Lochraster gemacht, 
oder im "fliegenden Aufbau". Da kann ich aber allenfalls ein paar Bilder 
vorweisen. Ich kann aber sagen, was ich schon alles realisiert habe:

- diverse DCDC-Wandler (12V -> 48V, 120V -> 24/12/5V, 80W, und diverse 
ähnliche Projekte)
- Frequenzumrichter
- diverse Steuerboards mit Mikrocontrollern, privat arbeite ich mich 
grade in FPGAs ein.

Zudem kann ich auf Wunsch auch gewisse Software entwwerfen; ich habe 
bereits selber einen gewissen Bestand an fertigen Programmem (diverse 
Algorithmen, z.B. MD5, CRC usw., auch EA DOGM-Routinen, 
Kommandozeilen-Interpreter für serielle Schnittstellen, FAT-Dateisysteme 
und vieles mehr).

Also: wenn ein solcher Service für euch von interesse ist, meldet euch 
doch mal. Bitte habt allerdings ein bisschen Geduld, im Moment bin ich 
unter der Woche mehr schlecht als recht erreichbar, wenn ihr mir mailt, 
werde ich sehr wahrscheinlich erst am Wochenende Gelegenheit haben, zu 
antworten.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.