mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hygrostat mit AVR. Nur wie?


Autor: Schüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Um in unserem Gewächshaus eine konstante Luftfeuchtigkeit zu halten 
möchte ich mir einen Hygrostaten bauen.
Als Sensor würde ich gerne diesen nehmen 
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=7678;GROU...
Darf auch ein anderer sein. Am besten von R.
Als Controller eine ATMega (weil ich mich mit diesen schon beschäftigt 
habe).

Leider habe ich nicht wirklich Ahnung, wie ich den Sensor auslesen kann?

Wäre super wenn ihr mir irgendwie weiterhelfen könntet.

Autor: Ingo W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sensor ist ein Kondensator mit, in gewissen Grenzen, 
Luftfeuchteproportionaler Kapazität. Wenn du mit ihm und einem 
hochohmigen Widerstand einen RC-Oszillator baust, hast Du eine 
Luftfeuchteproportionale Periodendauer. Die lässt sich mit einem Timer 
im AVR (Capture Mode) prima messen.
mfG ingo

Autor: ERTA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist dein Freund:

SHT21  SHT11 SHT71 ,... Sind alle von Sensirion, und du kannst denen 
auch ein sample aus den Rippen leiern (Sind sonst zu teuer)

Autor: GG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Philips Humidity Sensor ist nicht mehr das Gelbe vom Ei!
Umständlich zum Kalibrieren.

SHT11- kombinierte Temperatur- und Feuchtesensoren von Sensirion ist für 
den AVR Atmega wie geschaffen. Digitale Schnittstelle und keine 
Kalibrierung sind seine besonderen Merkmale.

Quelle: http://www.csd-electronics.de/de/index.htm

Gruß GG

Autor: Schüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten.
Hab mich jetzt noch etwas umgesehen hier im Forum und bin zu dem 
Entschluss gekommen, dass ich einen SHT11 nehme. So spare ich mir die 
Sache mit dem Oszillator und präziser sollte es auch sein als mit dem 
Philips.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.