mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Fernseher Schaltnetzteil? Betrieb an 115 V möglich?


Autor: tronic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LCD Fernseher haben ja wohl üblicherweise ein Schaltnetzteil.
Aufgrund der flachen Bauweise und aufgrund der Tatsache, dass es neuere 
Technik ist, würde ich mal stark davon ausgehen.

Mein Fernseher ist mit 220-240V auf dem Aufkleber angegeben.

Ich habe hier aber nur 200V und 115V zur Verfügung. (115 V Drehstrom im 
Stern)

Was ich mich jetzt frage ist folgendes: Könnte ich den Fernseher auch an 
den 115V AC berteiben, ohne dass die Gefahr von Schäden besteht?
Hat er ein Weitbereichsnetzteil drin und es wird einfach nur je nach 
Region ein passendes Typenschild und Spannungs-Aufkleber drauf gepappt?
Oder machen die für verschiedene Regionen unterschiedliche 
Netzteilplatinen rein?
Einen Umschalter auf 115V hat er übrigens nicht, auch intern nicht. 
Höchstens in Form von einer Lötbrucke o.ä, was ich nicht sehen konnte.

Oder sollte ich ihn an 200 V lassen?

Autor: ddddddddddd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du 200V hast würde ich die eher probieren als mit 115V. für 115 V 
wird sehr wahrscheinlich ne andere Netzteilplatine Verwendet, sonst 
würde auf den Gerät auch 90 oder 100V -240V oder so drauf stehen.

Autor: electric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bisher hatte ich mit den 200V noch keine Probleme.

Alle 230 V Geräte funktionieren.
Selbst als die Spannung mal auf knapp unter 190V zusammen gebrochen ist 
gabs keine Probleme. Momentan habe ich 196 Volt.

Es geht, auch wenn das wohl ausserhalb jeglicher Normen ist.

Wo ich es ein bisschen merke ist an den Lampen. Die sind wohl etwas 
dunkler als an 230V.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit etwas Aufwand und Ahnung könntest Du das Netzteil umbauen für 115V. 
Schau Dir den Schaltplan eines ATX Netzteiles an, welches eine 
Umschaltung beinhaltet. Dann weißt Du bescheid.

Wenn Du damit nichts anzufangen weißt, dann an den 200V betreiben.

Autor: Günther N. (guenti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Während meiner Tätigkeit in einer Fernsehwerkstatt (17 Jahre) hab ich 
diesbezüglich mal die Grenzen getestet in denen Schaltnetzteile 
funktionieren.SNT mit IC funktionierten meist noch bis herab zu 90-110 
Volt.SNT ohne IC (mit 4 Transistoren) von Fernostherstellern sogar noch 
mit 60-70 Volt.Bei Spannungserhöhung bis 245 Volt gab es auch keine 
Probleme.Eine Ausnahme war allerdings auch dabei: Ein SNT eines 
Videorecorders (Samsung) funktionierte bei abgesenkter Spannung 
einwandfrei,aber ab 228-230 Volt ging es nicht mehr .Diese Test's hab 
ich aber nie als "Dauertest" gemacht,meist nur 15-30 min.Übermässige 
Erwärmung von Bauteilen oder gar Defekte traten dabei  nicht auf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.