mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Rote LED detektieren mit AVR -> BPW 34 und NPN?


Autor: Markus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Ich möchte gerne eine rote LED an einem Netzteil die bei Fehler 
angeht mit einem AVR "auslesen" ohne das Netzteil zu öffnen.

Daher dachte ich könnte man mit einer Fotodiode ( BPW34 ) und einem NPN 
Transistor das Signal der roten LED auslesen, und dem AVR zuführen.
Leider scheitert das bei mir zurzeit an mangelndem Verständnis..

Der Phototransistor liefert mir bei Leuchtender roten LED nur ein paar 
hundert milli Volt, deshalb würde ich gerne diese Spannung als 
"schalter" verwenden nur leider scheint der Strom nicht auszureichen um 
einen Transistor durchzuschalten...mist

Wie würde ihr sowas angehen, bzw den Sensor am AVR einbinden?

Ich hatte den BPW34 noch hier sowie BC547 und BC848!

Markus

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Fotowiderstand (der Effekt ist um Größenordnungen 
ausgeprägter) am ADC-Eingang des AVR. Da könnte man sogar schleichende 
Änderungen der Umgebungshelligkeit (bei nicht ganz lichdichtem Aufsitzen 
des FW) per Software ausgleichen und ist nicht ausschließlich auf einen 
simplen Schwellert angewiesen ...

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.