mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-AtMega8 Bascom Probleme


Autor: Frank W. (frankyw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin relativ neu auf diesem Gebiet und habe schon die ersten Probleme.

Habe mir eine kleine Schaltung mit dem AtMega8-16PU aufgebaut, welche 
erst einmal nur eine LED einschalten soll. Die Programmierung wird mit 
Bascom über ein USB Interface realisiert. Mit Bascom-AVR kann ich den uC 
auch flashen und auslesen, jedoch passiert rein gar nichts an den 
angeklemmten Pins. Weiß echt nicht wo das Problem zu finden sein kann. 
Ich hoffe, das mir jemand helfen kann.

$regfile = "M8def.dat"
$crystal = 1000000
$hwstack = 100
$swstack = 100
$framesize = 100

Config Portc.0 = Output
Config Portc.1 = Output
Config Portc.2 = Output
Config Portc.3 = Output

Portc.0 = 1 
Portc.1 = 1
Portc.2 = 1
Portc.3 = 1 

End


Grundschaltung: http://www.kreatives-chaos.com/images/36.png
ISP: http://www.kreatives-chaos.com/images/40.png

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>jedoch passiert rein gar nichts an den angeklemmten Pins.

Leuchten die Leds nicht oder kannst du keine Spannung an den Pins 
messen?

MfG Spess

Autor: Frank W. (frankyw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die LEDs leuchten nicht und egal wo ich die Spannung messe(also alle 
freien Ports), sie ist überall gleich. So um die 1V(bei 5V 
Eingangsspannung). Habe auch noch einen 2ten Mega8. Bei dem geht es auch 
nicht.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reset stimmt nicht.
An Pin noch ein 100NF gegen Masse.

Autor: Frank W. (frankyw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das ist schon alles? Was ist mit dem anderen Kondensator "C1" zählt 
der nicht?

Geht das auch mit einem 0,1uF ElKo oder muss das unbedingt ein KerKo 
sein?

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es sollte ein Kerko sein, da ein Elko i.d.R zu langsam ist, 
versuchen kannst du es aber, schaden kann es nicht.

ps: Welchen Programmer verwendest du? Bascom hat mit Manchen USB-ISPs 
Probleme, so dass entweder gar nichts oder nur Unsinn programmiert wird.

Autor: Frank W. (frankyw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir da einen im Online Auktionshaus erstanden.
Such einfach mal nach "AVR USB ISP Programmer ATMEL ATMEGA STK500 Neu 
ATTINY" Das ist ein kleines buntes Gehäuse.

Wollte noch anmerken das beim testen des Codes manchmal an einem anderen 
Port Strom anlag, d.h. wenn ich an C.5 geschaltet hab, dann ist C.0 auf 
High gegangen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.