mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USART Interrupt problem


Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn hier falsch, wenn ich send=4 setze werden nur 3 Zeichen 
gesendet, debugge ich es allerdings werden 4 Zeichen kesendet, ganz 
merkwürdig, evtl. fällt euch ja etwas auf.
ISR (USART_UDRE_vect)
{
  if (send>0)
  {
    send--;
    UDR=*buffer_send;
    buffer_send++;
  }
  else //Disable Interrupt
  {
  UCSRB &=~(1<<UDRIE);
  PORT_SEND &=~ (1 << PIN_SEND);
  UCSRB |=(1<<RXEN);
  }
}

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was macht dieses PIN_SEND ?

Hintergrund:

Der UDRE  (Data Register Empty) Interrupt wird aufgerufen, wenn das UDR 
Register das nächste Zeichen aufnehmen könnte. Das bedeutet aber nicht, 
dass deswegen das Zeichen schon aus der UART draussen ist.

W§enn PIN_SEND irgendeine spezielle Bedeutung hat, könnte es sein, dass 
du dir selbst den Saft abdrehst, noch ehe das Zeichen die USART 
verlassen hat.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,

ich rate mal:
PORT_SEND &=~ (1 << PIN_SEND);
UCSRB |=(1<<RXEN);

Wenn das eine Sende / Empfangsumschaltung ist, machst du es im FALSCHEN 
INT!!!
Denn mit dem Auftreten des 5. INT ist das letzte Zeichen noch nicht 
raus!!!
und somit blockierst du das letzte Zeichen.
(siehen TX-Compl INT)

mfg
Stephan

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der setzt die Datenrichtung für den RS485- Treiber

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hintergrund:

Der UDRE  (Data Register Empty) Interrupt wird aufgerufen, wenn das UDR
Register das nächste Zeichen aufnehmen könnte. Das bedeutet aber nicht,
dass deswegen das Zeichen schon aus der UART draussen ist.

W§enn PIN_SEND irgendeine spezielle Bedeutung hat, könnte es sein, dass
du dir selbst den Saft abdrehst, noch ehe das Zeichen die USART
verlassen hat.

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joa super danke, das ist es gewesen ;)

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls jemand mal ein ähnliches Problem haben sollte, so habe ich es 
gelöst:
//Interrupt DatenRegisterLeer
ISR (USART_UDRE_vect)
{
  if (send>0)
  {
    send--;
    UDR=*buffer_send;
    buffer_send++;
  }
  else
  {
  //Disable Interrupt Datenregister
  UCSRB &=~(1<<UDRIE);
  //Enable Interrupt TransmitComplete für Senderichtung
  UCSRB |=(1<<TXCIE);
  }
}

ISR (USART_TXC_vect )
{
  PORT_SEND &=~ (1 << PIN_SEND);
  UCSRB &=~(1<<TXCIE);
}

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.