mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Analogwerte passen nicht mit Rechnung überein


Autor: Spooner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus
ich will gerade einen Druckmesser auswerten. Messbereich ist 0-100mbar, 
0-10V. Das ganze habe ich mit einem Spannungsteiler an einen Atmega8 
angeschlossen.
Der Drucksensor ist in den Boden eines Messzylinders eingeschraubt.


Leer messe ich eine Spannung von 0,39625V
Auf der maximalen Füllhöhe messe ich 2,90V
100mbar = 5V

Somit rechne ich 5V-0,39625V = 4,60375V
ebenso rechne ich 2,90V-0,39625V = 2,50375V

Dann rechne ich : 2,50375/(4,60375/1023) = 556,35


Wenn ich mir nun aber das Ergebnis über ein Display mit dem Atmega 
ausgeben lasse zeigt es mit immer 593 und nicht 556,35 an. Eingefüllt 
ist destiliertes Wasser.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programm zeigen.

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es fehlen weiterhin:
- Schaltplan der Hardware
- (technische) Zeichnung des Meßaufbaus incl. der erforderlichen Abmaße
- Toleranzen des Meßaufbaus

Bernhard

Autor: Spooner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaltplan gibts nicht viel zu sagen. der signalausgang des sensors würd 
über nen spannungsteiler an den atmega8 angeschlossen. toleranzen hab 
ich kein plan. sensor ist ein: PR33x-v-3

code:

$regfile = "m8def.dat"

Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.3 , Db5 = Portc.2 , Db6 = Portc.1 ,
Db7 = Portb.4 , E = Portc.4 , Rs = Portc.5
Config Lcd = 16 * 2

Config Lcdbus = 4
Cursor Off

Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = AVCC
Dim Messung As Word

Cls
Start Adc

Do
  Messung = Getadc(0)

  Locate 1, 1
  Lcd Messung ; "    "
Loop

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo rechnest du jetzt um?

Ach!
Die 593 bzw. 556 sind dein zurückgerechneter und erwarteter ADC Wert!

Jetzt versteh ich.

Na ja. du ziehst ja von den 2.9V noch 0.396V ab, ehe du zurückrechnest.

Wenn du mit dem Multimeter 2.9V am Pin misst, dann ergibt das einen ADC 
Wert von

      5V   .....   1024
      2.9V .....   x
    -----------------------

            2.9 * 1024
      x = -------------   = 593
               5


also in ziemlich guter Übereinstimmung mit deiner Anzeige :-)
Der ADC interessiert sich nicht dafür, was du leer misst.
Bei 0V am Eingang liefert er 0, bei 5V am Eingang liefert er 1023. Bei 
Voltzahlen dazwischen, dann eben auch Werte dazwischen.

Autor: Spooner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oje na dann danke bin etwas aus der materie raus deshalb treten da ein 
paar mehr fehler auf. danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.