mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Messfehler beim Strom


Autor: Sin Sibo (sinsibo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem mit der AD-Wandlung.
Ich habe keine Probleme bei der Messung der Ein-und Ausgangsspannung.

Sobald ich den Strom am Ausgang messen möchte, bekomme ich die 
Messfehler.
Für die Messung wird ein 50 mOhm Widerstand verwendet. Da der Messwert 
sehr klein ist, wollte ich ihn über die Differentiellen Gain 
verstärken,d.h. Masse an ADC3 und an ADC2 liegt der Messkanal an.

ADMUX wurde laut PDF ADMUX = 0b10001000; eingestellt + Referenzspannung.

Ich benutze den Attiny44 mit 8Mhz und 1.1V Referenzspannung.
Die Daten lass ich mir über eine SW-Uart ausgeben. Die SW generiert mir 
auch den Takt für die Datenübertragung von 9600 Baud.

Mit einem Multimeter mess ich die Frequenz von 4800 kHz an PIN A7 der 
wiederum mit PIN2 vom Sub-D Stecker verlötet ist. Vorher wurde das 
OSCCAL-Register auf den Wert OSCCAL = 0x74; eingestellt, weil ich sonst 
nicht auf die 4,8 kHz komme.

Kommentiere ich das Register OSCCAL und die Einstellung für Gain im 
ADMUX-Register aus, funktioniert alles wieder.

Leider weiß ich nicht weiter.

Leider wurde mir untersagt, dass Layout zur Verfügung zu stellen.

Gruß
Sinsibo

: Verschoben durch User
Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!
    * Aussagekräftigen Betreff wählen
    * Im Betreff angeben um welchen Controllertyp es geht (AVR, PIC, 
...)

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.