mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Master/Slave-Schaltung mit 5V


Autor: Thomas Schmitz (crazyboy666)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich habe folgendes Problem:
Ich möchte über die Stromaufnahme der Beleuchtung einer Intraoralkamera 
(das was der Zahnarzt benutzt) eine weitere Funktion schalten.
Dummerweise erfolgt die Ein- und Ausschaltung der Beleuchtung über einen 
Reed-Kontakt in der Kamera, den ich nicht "anzapfen" kann.
Zur Kamera gehört eine kleine "Blackbox", in der das Signal sowohl aus 
USB- als auch als VGA-Signal ausgegeben wird.
Die Beleuchtung erfolgt über eine +5V-Spannung, die im Leerlauf 5,28V 
beträgt und unter Last auf 5,16V einbricht. Die Stromaufnahme der Kamera 
beträgt 175mA.
Meine Idee war nun, über einen Shunt-Widerstand mit einem OPA als 
Differenzverstärker den Strom zu messen und damit ein Relais anzusteuern 
um dann die weitere Funktion schalten zu können.
Ich habe auch schon einiges probiert, komme aber zu keinem vernünftigen 
Ergebnis.
Ich möchte den OPA nur mit +5V betreiben, da ich nicht noch unbedingt 
einen DC/DC-Konverter o.ä. mit einbauen möchte.

Hat vielleicht jemnand einen brauchbaren Vorschlag für mich?

Vielen Dank und Grüße aus Franken,

Thomas

Autor: HildeK (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Typischer Fall für einen Komparator.
Ich habe dir mal eine Beispiel angehängt. Sollte so bei rund 100mA 
Laststrom der Lampe schalten.
Das Relais und der Komparator müssten aber noch geprüft werden, ob die 
Daten zusammenpassen (Stromaufnahme).

Autor: Thomas Schmitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ HildeK

Vielen Dank!
Die Schaltung funktioniert mit einem 175 Ohm Relais einwandfrei und 
genau so wie ich es mir vorgestellt habe.

Dankeschööööööööööööööön!

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.