mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vollbrücke mit Strommessfunktion


Autor: Patrick Schlosser (invisible)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir eine Steuerung für Fensterheber und Schiebedach im Auto 
bauen. Da die Fensterhebermotoren keine Hallsensoren oder andere 
Positionssensorik haben, kann ich die Endpositionen nur über einen 
ansteigenden Motorstrom detektieren.

Hierzu würde sich eine Vollbrücke anbieten, die mir gleich ein 
Spannungssignal für den fließenden Strom ausgeben würde, den ich dann 
mit einem ATmega verarbeiten könnte.

Nun meine Frage, kennt jemand eine solche Vollbrücke?
Die Motoren ziehen im Betrieb jeweils etwa 6-8A (bei 13-14V).

Alternativ habe ich mir eine Lösung mit den Allegro ACS 713 oder 715 
überlegt, jedoch scheitert es an der Verfügbarkeit dieser Chips.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei ähnlicher Funktion eines Motors (Abschalten über erhöhte
Stromaufnahme weil kein Endlagenschalter) verwende ich einfach
einen 100 mOhm (0,1 Ohm) Widerstand, einseitig an Masse gehängt.
Motor zwischen Plus und dem Umpol-Relais. (Billiger als Voll-Brücke)
Egal wie Motor dreht, die Spannung am Shunt hat immer die gleiche
Polarität.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Frage zurückgeben: Nenne mir eine Vollbrücke, die das 
nicht kann. Üblicherweise liegen die beiden Fußpunkte der H-Brücke 
(die beiden Sourcen der MOSFETs) auf einem gemeinsamen Shunt, der gegen 
Masse geht. Das dient der Strommessung oder der Realisierung eines 
Konstantstrombetriebs. Kann sein, dass Du wegen des Stromes auf einen 
Vollbrückentreiber mit externen MOSFETs schwenken mußt. Der Klassiker 
wäre L6203 aber der reicht wohl nicht.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.