mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Modelsim <> Softwaretests /(TCL vs. FLI)


Autor: Martin K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

Für Tests möchte ich per Software die Simulation in Modelsim (6.6 SE) 
steuern und überwachen. Auf der Seite http://www.ht-lab.com/ (HowToDocs 
-> UART2TFLI /Modelsim remote) habe ich dazu 2 Möglichkeiten gefunden:

1.) TCL
2.) FLI

Momentan bevorzuge ich die Variante mit TCL, da sie einfacher zu 
implementieren ist, plattformunabhängige Sockets bietet und man keine 
schlecht zu debuggende DLL in Modelsim laden muss.


Die Steuerung mit TCL hat nach dem Beispiel 
http://www.ht-lab.com/howto/remotemti/remote_modelsim.html auf Anhieb 
geklappt. Allerdings nur die Steuerung. Wie auf dem Screenshot der Seite 
zu sehen ist, werden dort über TeraTerm Befehle abgesetzt und in 
Modelsim verarbeitet. Dabei werden allerdings keine Rückgabewerte 
zurückgegeben bzw. in TeraTerm angezeigt. Beim Aufruf von "examine x" 
wird auch nur in Modelsim der Wert von x angezeigt.

Ich kenne mich leider noch sehr schlecht mit Modelsim/ TCL / TeraTerm 
aus.


Liegt das jetzt an mir, dass ich keine Antworten bekomme, oder an 
TeraTerm/ TCL/ Sockets?

Vielen Dank!

Martin

Autor: Martin K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... der Vollständigkeit halber:

mit TCL lässt sich MOdelsim wunderbar steuern, allerdings fehlt der 
Rückkanal.

Mit FLI kann man (wenn man irgendwann die richtig schlechte und 
verwirrende Doku durschaut hat) mit recht geringem Aufwand Signale lesen 
und schreiben.

Bin momentan dabei Modelsim die boost-bibliotheken Thread und ASIO (für 
sockets) beizubringen, um schön was tolles zu coden, wenn interesse 
besteht stelle ich gerne Codeschnipsel und build-skripte zur Verfügung.


Gruß

Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.