mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio und Speicher


Autor: Reinhard Wingen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Atmel Freunde,

ich habe ein paar Fragen an die Profis.

1. Für was soll eigentlich AVR Studio gut sein ?
2. Wenn ich ein Programm austesten will, muß ich es
erst ins Flash speichern, dieses darf laut Hersteller aber nur ca. 1000 
mal überschrieben werden. Gibt es eine Möglichkeit die Programme 
auszutesten ohne die Festplatte zu vernichten ?
Ich habe auf meinem 4433 noch EEPROM und SRAM Speicher, wozu wird denn 
dieser normalerweise genutzt ?

Für Antworten danke.

Gruß Reinhard

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
1. Das AVR-Studio ist eine IDE (Integrated Development Environment) für 
die AVR. Damit kann man Assemblerprogramme schreiben und auch Simulieren
2. Es stimmt das das Flash nur etwa 1000 mal beschrieben werden kann. 
Man kann das AVR Studio verwenden um seine Programme vorher am PC zu 
testen. Manche Compiler die der von E-Lab oder einige C-Compiler haben 
auch einen Simulator.
3. Das SRAM ist der Arbeitsspeicher. Da werden Variablen abgelegt und 
ähnliches. Im EEPROM kann man Werte speichern die beim Abschalten der 
Spannung nicht verloren gehen sollen.

Gruß
Markus

Autor: Reinhard Wingen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

die Werte die ich ins Flash speicher bleiben aber auch nach der 
Unterbrechung der Stromzufuhr erhalten.

Gruß
Reinhard

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist richtig. Man kann von einem laufenden Programm aus aber nicht 
einfach mal eben ein Byte ins Flash speichern. Dafür ist das EEPROM 
gedacht. Das EEPROM hält auch ca. 100000 Schreibzyklen aus.

Gruß
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.