mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12V und 24V Spanungsversorgung mit einem Netzteil


Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

ich brauch eine 12V und 24V Stromversorgung aber am liebsten nur ein 
Netzteil. Mir fällt momentan nur folgende Lösung ein: 24V Netzteil mit 
DC/DC Konverter auf 12V... leider sind die aber sehr teuer. Gibt es eine 
einfachere Lösung?

An beiden Spannungsquellen (also 12V und 24V) bauch ich max. 2 A.

Gruss,
finalcu

Autor: MarcusW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wie wär es denn einfach mit zwei Schaltnetzteilen?

Z.B. Reichelt
SNT MW25-12M (12V/2,5A)
SNT MW60-24 (24V/2,5A)

Liegen beide im Bereich von 12 Euro. Dafür hast du dann keine Arbeit 
mehr mit einer eigenen Schaltung. Manchmal unglaublich, was man für sein 
Geld bekommt.

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, du brauchst also 36W.

Das ist mit normalen 50Hz Trafos eh nicht mehr ganz billig.

Preislich kommt es auf dasselbe raus ob du einen Trafo
mit 18V/2.8A und 9V/2.8A Wicklung nimmst (falls es unstabilisierte 
Spannungen sein können),
einen Trafo mit 24V/2.8A und 15V/2.8A und 78S24/78S12 Reglern,
oder einen Trafo mit 18V/4.2A und daraus unstabilisierte 24V ziehst die 
du mit einem LM2576 und einer Spule auf stabilisierte 12V 
heruntertransformierst.

Wenn +12V und -12V als 24V dienen können wäre Pollin 350736 für 9.95 
wohl die preiswerteste Lösung (12V 2A zwischen +12V und 
parallelgeschalteten -12V entnehmen, 12V 2A zwischen 0V und den 
parallelgeschaltetetn -12V entnehmen), obwohl ich die -12V/3A für einen 
Druckfehler halte.

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme auf 72 Watt: 12x2 + 24x2 = 72

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich komme auf 72 Watt

Ach deswegen wird der Trafo so fett... :-(

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten. Das ist ja wirklich erstaunlich was man fürs 
Geld bekommt (hab bisher nur bei Conrad geschaut und da war es ziemlich 
teuer).

http://www.pollin.de/shop/dt/NTk4OTQ2OTk-/Stromver...

Ich verstehe dieses Schaltnetzteil nicht so richtig... Hat das wirklich 
einen Ausgang von 24V/6A? (also 144W für diesen Preis?!?!) Wo liegt der 
Haken?

Autor: Ago (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du die 2A auf beiden Zweigen (12V + 24V) gleichzeitig?

Vielleicht einfach einen Ringkerntrafo mit 2x12V und zwei getrennten 
Brückengleichrichtern aufbauen, für die 24V kannst du beide 12 NT in 
Reihe schalten.

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=C55;GROUPID...

hat allerdings "nur" 3.33A, der nächste wäre der "RKT 12012" mit 5A pro 
Wicklung.

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ein Restposten, daher so billig

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.