mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bauform Induktivität für Buck Regler


Autor: Stephan R. (stephan_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte ettliche MCP1603 Buck Regler betreiben 
http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/22042a.pdf und suche 
dafür eine preiswerte Induktivität mit 4,7uH in möglichst kleiner 
Bauform. Im Datenblatt sind zwar ein paar angegeben, da steht aber 
nichts zu Einstreung und ungewollter Einkopplung in Nachbarbauteile.

Bei Digikey gibt es eine unglaubliche Fülle an unterschiedlichen 
Induktivitäten, von völlig ungeschirmt, bis komplett eingekapselt. Ich 
habe immerhin herausgefunden, daß mit dem Schirmmaterial die 
magnetischen Feldlinien "angezogen" und umgelenkt werden und so nicht 
mehr so stark in benachbarte Bauteile einkoppeln und dort durch 
ungewollt induzierte Spannungen Unheilt stiften. Jetzt betreibe ich in 
15mm Abstand davon eine Mini Funkkamera, die vielleicht 
Einstreugefährdet sein könnte.

Reicht für sowas eurer Einschätzung nach die "normale" Ausführung oder 
muß es die unten stehende Luxusausgabe sein? Die kleinen Induktivitäten 
haben eine Grundfläche von 3x3mm es gibt sie aber mit noch dickerer 
Schirmung auch mit 5x5 und noch größer.

http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...

http://www.cooperbussmann.com/pdf/c6ebe816-d830-42...


VG Stephan

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Reicht für sowas eurer Einschätzung nach die "normale" Ausführung oder
> muß es die unten stehende Luxusausgabe sein?

Das wirst Du vermutlich selbst herausfinden müssen; ich würde die 
geschirmten nehmen, gibts übrigens auch von Würth. Der Preisunterschied 
ist vermutlich nicht so besonders groß und bei einem Abstand von 15 mm 
kann es da schon Probleme geben.

Wenn Du Probleme an deiner Kamera bekommst, könntest Du auch darüber 
nachdenken, ein Abschwirmblech zwischen die Spulen und die Kamera zu 
montieren, mit möglichst viel Abstand zu den Spulen.

Autor: Thomas Klima (rlyeh_drifter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier, die haben was du suchst auch als samples

http://www.coilcraft.com/

Autor: Stephan R. (stephan_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Johannes und Thomas,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Ich muß ja auch nicht immer 
alles bei Digikey und co. kaufen, wenn die bei diesen Teilen besonders 
Apothekenpreise haben und der Hersteller auch direkt verkauft. Kann man 
Würth Artikel eigentlich auch in einem Onlineshop bestellen, wie das bei 
Coilcraft geht?

Weiß jemand darüber hinaus rein technisch, ob die Abschirmung bei der 
Topfform so viel besser ist, als wenn seitlich die Wicklung offen 
bleibt, wie das in einem meiner Beispiele gezeigt ist?

VG Stephan

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn es 4,7 uH bei 500 mA sein sollen wäre dies etwas.
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=86522;PROVID=2402
Gruss Klaus.

Autor: Stephan R. (stephan_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,

die Reichelt Drossel ist leider recht groß und dazu noch seitlich offen. 
In den Modellen ist wirklich wenig Platz. Die sind kleiner als eine 
Zigarettenschachtel: twitter.com/youtank

VG Stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.