mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Welche Hardware


Autor: Rudolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der suche nach ein board mit embedded linux drauf, was 
anderes als linux kann ich nicht.
fox g20 ist mir schon empfohlen worden.

was will ich.

ich habe ein pool und will mir unter linux eine steuerung + 
virtualisierung(browser + event. kleine display) bauen.
ich will da ca. 6 1-wire sensoren abfragen und die ergebnisse speichert 
für virtualisierung, graphen.

die solarsteuerung sollte angesteuert werden, je nach dem wie die 
temperaturen/sonne ist.
solar ist einfach 2 magnetventile, 1x stromlos zu, 1x stromlos auf.

filterpumpe steuern, einfach zeitschaltuhr ist uncool.

später wäre vielleicht noch ph und chlor messung angedacht,
mit dosierpumpe für die steuerung, option halt noch offen da nicht ganz 
ohne.

welches board könnte ihr mir denn so da empfehlen?
liege ich mit den fox g20 gut, oder gibt es da was besseres/anderse.

danke und gruß
rudolf

Autor: XXX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rudolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

preislich nicht gerade billiger, und kein ethernet ohne zusatz. :-(
da gefällt mir als laie der fox schon besser.

gruß
rudolf

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mini2440 oder Micro2440 könntest Du Dir auch noch anschauen.

Autor: YYY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im September soll TuxRail kommen: http://tuxrail.de/

Das ist für Datenerfassung und Steuerung auf der Hutschiene gedacht und 
bootet z.B. Debian von MicroSD...

Autor: Rudolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

wie kann ich an der tuxrail 1-wire sensoren anschließen?

gruß
rudolf

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> welches board könnte ihr mir denn so da empfehlen?

1-Wire sind bei langen Leitungen nicht störsicher genug. Bei Pools haben 
sich LM234 Temperatur->Strom Sensoren bewährt, damit ist im Gegensatz zu 
Pt100 der Spannungsabfall auf einer noch so langen Leitung egal, aber 
die brauchen halt Analogeingänge mit Verstärkern (vorgeschaltetem in 
Verstärkung und Offset einstellbarem OpAmp).

Das Board enthält WEDER Relais, NOCH die nötigen Analogverstärker für 
Temperatur/pH-/Chlor-Messung, noch das Netzteil. auf gut deutsch: Das 
Board enthält weniger als 50% der benötigten Hardware. Für 
Schwimmbadtechnik sollte man auch nicht das billigste chinesische 
Schaltnetzteil nehmen, sondern ein gut isoliertes, und du braucht ein 
Gehäuse, welches dicht ist ohne Kondenswasserprobleme.

Praktisch gesehen braucht man das nicht. pH wird ein mal zu Jahresbeginn 
eingestellt, 5g/m3 Kupfersulfat wird zu Jahrsbeginn eingefüllt und 
reicht das ganze Jahr als Algenkiller, Chlor in Tabletten wird halt 
erneuert wenn sie alle sind, es löst sich bei steigender Temperatur von 
selbst schneller und sorgt automatisch für die bei höheren Temperaturen 
nötige höhere Zufuhr.

Bleibt nur Pumpensteuerung und Solar, und für Solar reicht es, die extra 
Solar Umwälzpumpe (ca. 50W Trinkwasserzirkulationspumpe in Rotguss) 
einzuschalten. Keine teuren Ventile. Man wäre blöd, die ein halbes 
Kilowatt Beckenumwälzpumpe dafür laufen zu lassen, da wäre eine 
Motorabwärmegewinnung oder direkte elektrische Heizung effektiver als 
das blöde Solarpanel.

Autor: Rudolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi mawin,

die filterpumpe läuft ja tagsüber sowieso,
warum noch eine pumpe anschaffen, da reicht mir eine pumpe.

solartemperatur gering, geht das wasser vom filter im pool.
solartemperatur höher, geht das wasser ein umweg über solar und dann im 
pool.

pH wird ein mal zu Jahresbeginn eingestellt.

naja das kann man so nicht sagen, aber über chemie etc.. poste ich ja 
hier nicht, mir geht es um das passende board mein vorhaben umzusetzen.

welches linuxboard würdest du mir denn empfehlen?

gruß
rudolf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.