mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik falsch dimensionierte Kompensationsschaltung.


Autor: Yuri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

manche Tiefsetzsteller und weitere Anwendungen benötigen eine exterene 
Kompensationsschaltung zur Phasenkorrektur des Feedbacks.
Hervorgerufen durch den "schwingkreis" von Speicherdrossel und 
Ausgangskondensator.

Kann man allgemein sagen, dass wenn diese nicht richtig dimensioniert 
wurde, was für Fehler/Probleme sich dann äußeren?
Das Regelungsverhalten ändert sich... Kann z.B. die Ausgangsspannung bei 
steigender Last sinken? oder ist der Verlauf von Ua im Zeitbereich recht 
"willkürlich"?

Ich stelle mir die Frage, weil woran erkenne ich eine korrekt 
adjustierte Kompensationsschaltung und woran erkenne ich eine nicht 
korrekt eingestellte Kompschaltung.

Gruß

Yuri

Autor: ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kompensation hat eigentlich nichts mit der LC Resonant zu tun, 
sondern mit dem ganz normalen Übertragungsverhalten der Regelschleife. 
Die Spule mit dem PWM Generator wirkt da effektiv wie ein Verstärker mit 
Ausgangswiderstand und etwa Frequenzgang. Das ist nicht viel anders als 
bei einem linearen Regler.

Wenn die Kompensation nicht gut ist, wird die Lastausregelung 
schlechter. Nach einem Lastwechsel gib es dann zunehmend Überschwinger.
Wenn die Kompensation ganz falsch ist, fängt der Regler je nach Last an 
durchgängig zu Schwingen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.