mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 kaputt geflasht?


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

es gibt zwar schon einige Beiträge zu diesem Thema, allerdings konnte 
mir keiner helfen.
Ich bin ganz neu in dem Thema und wollte heute das erste mal mein STK500 
anschließen. Ich nutze einen USB-Serial Adapter von Prolific und habe 
auch den Connect mit dem AVR-Studio hinbekommen.
Das Programm hat anschließend ein Firmwar Upgrade surchführen wollen.

Ich bin genauso vorgegangen, wie beschrieben und er hat angefangen mit 
dem Flashen, dann aber mit einer Fehlermeldung abgebrochen.
Seitdem leuchtet nach dem Einschalten des Boards nur noch die Power LED 
und ich kann mich nicht mehr mit dem Board verbinden.

Wenn ich versuche das Tool "AVR Prog" zu starten, bekomme ich nur eine 
Fehlermeldung:  "No supported board found! AVR Prog version 1.4"

Auch ein erneutes drücken des Program Bottons nützt nix...



Hat jemand eine anfängertaugliche Idee, wie das Board retten kann, oder 
muss ich mich damit abfinden, dass es defekt ist? Wie sieht das dann mit 
Garantie aus? Ich musste das Update nicht haben.. Das blöde Tool wollte 
es ja.


Ich danke schonmal im Vorraus und geh jetzt erstmal ins Bett :-)

Gruß Sebstian

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR Studio -> Menü -> Help -> AVR Tools User Guide -> STK500 Users Guide 
-> Troubleshooting Guide -> STK500 Manual Firmware Upgrade

Hast Du es exakt so ausgeführt?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Wenn ich versuche das Tool "AVR Prog" zu starten, bekomme ich nur eine
>Fehlermeldung:  "No supported board found! AVR Prog version 1.4"

Das ist der falsche Menüpunkt. Zum STK kommst du über:

Tools->Program AVR->Connect->STK500 oder über den 'Con'-Button.

MfG Spess

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe beide Ansätze schon mehrfach versucht und beide scheitern.
Jeweils dauert es einige Sekunden bis eine Fehlermeldung erscheint.

Bei der manuellen Firmware Prozedur endet es mit "No supported board 
found! AVR Prog version 1.4"

Bei der normalen Connect Methode kommt das Connect Fenster einfach nach 
einiger Zeit wieder und es steht "Connect failed" in der Kopfleiste.


AVM Studio Version ist übrigens 4.18 mit SP2
Connect auf den COM Port mit HTerm klappt!



Gruß Seb!

Autor: Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das Problem bei meinem Fujitsu Testboard.
Da lag es an dem USBtoRS232 Kabel.
Nachdem ich mir ein Kabel mit einem FTDI – Chip gekauft hatte, ging das 
flashen ohne Probleme.

Gruß

M.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab es jetzt an einem anderen USB Port geschafft das "AVR Prog" zu 
starten und die STK500.ebn Datei auszuwählen.
Allerdings kommt nun bei dem Versuch den Flash zu programmieren der 
Fehler: "Can't enter programming mode!"

Hat noch jemand eine Idee?


Danke und Gruß Sebastian!

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du irgendwo Zugang zu einer echten RS-232 Schnittstelle? Dann 
könntest Du zumindest ausschließen, dass es nicht am RS-232/USB-Wandler 
liegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.