mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI Funktioniert nicht


Autor: Fabian26 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich versuche seit einer Weile eine SPI kommunikation zwischen einem 
Atmega88 modul und einem Sensor zu bekommen.alles eingestellt wie im 
datenblatt.aber leider der sensor sendet die ganze zeit nur 0xFF zurück 
und zwischen durch sendet manchmal 0x00.im AVR studio der wert von SPDR 
bleibt auch unverändert 0x00.
ich hoffe weiss jemand hier was ich falsch eingestellt habe.die meistens 
beiträge die hier das thema SPI behandeln habe ich mir angeguckt aber 
leider tut nicht wenn ich was ändere.

Autor: Frederik Krämer (n0ll4k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die SPI Sensoren die ich kenne benötigen alle eine gewisse Init 
Sequenz. Was für einen Sensor nutzt du denn?

Und muss man nicht erst die SPI Einstellungen mach und dann die Ausgänge 
setzen oder war das egal. Bin mir da grad nicht so sicher.

Autor: Fabian26 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle antwort.der sensor ist ein Gyrscope SD721 von 
sensordynamics.die einstellung von SPI als erste hat auch nicht 
gebracht.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rdata_MR1_H = rinstruction[3]& 0b11111111;
rdata_MR1_L= rinstruction[4]& 0b111111111111;


rdata_MR2_H  = rinstruction[5]& 0b111111111111;
rdata_MR2_L  = rinstruction[6]& 0b111111111111;

Klär mich auf, was bezweckst du mit diesen Befehlen auf einem 8-bit 
Datentyp?

Der Code sieht irgendwie komisch aus, da würd ich erstmal ausmisten, um 
nur den SPI zu testen.

Autor: Fabian26 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ich habe einfach das programm ständig geändert.um etwas zu 
bewirken.ich hänge einfach das original programm.ist es normal dass der 
SPDR Register sein wert 0x00 nicht ändert?

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welchen uC benutzt du eignetlich?
Richtig in den Compileroptionen ist der eingestellt?

Autor: Fabian26 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benutze den atmega88 .ja ist richtig eingestellt ich habe andere LED 
test programme einspielt und hats geklappt bis jetzt.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du überprüfen, ob am Clock und Datenaugang was rauskommt? Oszi?

Autor: Fabian26 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der CLK ausgang ist meistens LOW, zwischendurch enstehen takte.der MISO 
eingang ist überwiegend auf High

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.