mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Magnetfeldsensor mit LED Display


Autor: Peter K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte den Mittelwert eines pulsförmigen Magnetfeldes (+-0,2kA/m) 
messen und den Wert an einem 3 stelligen Display + VZ ausgeben.
(+/- 199  A/m)

Folgendes hab ich mal ausgesucht:

Versorgung 9V Block
Sensor KMZ 51
Verstärker INA332 mit Referenzspgeingang
ADC mit Displaytreiber  TC7107CKW  RS 669-6118

Ich bin jetzt auf der Suche nach einer relativ einfachen Beschaltung.

Daher den Output vom Sensor mit dem INA auf einen Wertebereich (0-200mV) 
bringen wobei 0mV = -0,2kA/m 200mV = +0,2kA/m den der ADC verarbeitet.
Dann mit dem ADC einfach den Wert auf das Display ausgeben.

Ist es hier möglich den Vref vom INA und vom ADC auf zb 2.5V statt 100mV 
zu legen um nicht Probleme mit der Aussteuerung zu bekommen?

Außerdem ist es jetzt noch recht wichtig, dass Erdmagnetfeld und 
eventuelle Störungen auszublenden.
Dazu würde ich das Flipping des KMZ51 nutzen.
Hat jemand eine Idee wie ich das recht einfach lösen kann?

Danke

Grüße
P

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.