mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik einfacher Takgenerator zu Rettung von Atmels


Autor: Tom_1975Aq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

derzeit möchte ich einen Atmel USB- Programmer nachbauen.
Da ich nun zu jenen gehöre die auch gerne mal den Takt eines Atmels 
verfusen bin ich auf der suche nach einer einfachen Schaltung die mit 
einen TTL Takt von ca 1,2 MHz liefert. Diese würde ich dann gleich mit 
in das Layout des Programmers mit aufnehmen. ich suche so was wie eine 
Timerschaltung mit dem NE555 leider geht der nur bis 500 Hz Ich währe 
daher dankbar wenn mir jemand einen Baustein oder etwas ähnliches 
empfehlen kann. einen Quarzoszillator ist mir eigentlich von den 
Abmessungen zu groß und nicht in SMD beim Reichelt erhältlich

Danke und Grüße

Autor: Dieter M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tiny13 ?
Einfach Pin toggeln lassen.
Kommt mit internem Takt 9,6MHz locker auf 1,6MHz

Autor: Mobius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quarzoszillatoren groß & nicht bei Reichelt erhältlich? Such mal nach 
XO32 8,00000. Das Ding ist 3x5mm, wär der zu groß? Hier: [1] mal der 
Link zu der richtigen Rubik (gefunden nach 3 min suchen). Wenn der Link 
nicht funzt, einfach "» Bauelemente, passiv » Quarze, Oszillatoren, 
Filter » Oszillatoren, SMD-Keramikgehäus" folgen.

gruß
Mobius

[1] 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=2;LA=2;GROUP=B45;G...

Autor: Tom_1975Aq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die SMD Oszilatoren

leider benötigt laut Datenblatt dieser Oszillator 3,3 V und der 
langsamste hat wie hat 8 MHz ob ich damit alle Atmels retten kann ?


Danke

Grüße

Tom

Autor: Tom_1975Aq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke der Tip mit dem Atmel werde gleich noch mal ins Datenblatt schauen


Grüße

Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.