mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR programmiert AVR


Autor: Christian Hartz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe um die 20 Geräte bei Kunden, die mit einem ATmega8L
bestückt sind. Für Software-Updates möchte ich ungern die Geräte
hin- und herschicken -> zuviel Aufwand/Kosten.

Mir schwebt eine kleine Platine mit einem (z.B.) ATmega16L vor,
die die neue SW enthält und das Gerät auf Tastendruck umprogrammiert.
Da macht es nicht soviel aus, wenn mal ein Kunde die Platine nicht
zurückschickt. Die 6polige Stiftleiste ist bei allen Geräten
vorhanden. Stromversorgung 3V ebenfalls. Controller laufen mit int.
RC-Oszillator.

Hat einer von euch das vielleicht schon gemacht? Kennt jemand evtl.
eine Adresse, wo ich sowas fertig kaufen kann?

Nichts für ungut, vor ein paar Jahren hätte ich das einfach selber
programmiert. Schon allein, weil es mich an der Ehre gekratzt hätte,
jemanden anderes zu fragen. Aber inzwischen bin ich so mit Projekten
zu, dass es einfach nicht mehr anders geht. Nehme deshalb gerne Hilfe
an! :)

Gruß,
Chris
www.mcm-solutions.de

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kein Laptop beim Kunden vorhanden?
Ansonsten ist das an sich kein grosses Problem, dass so zu machen, wie
du dir das vorstellst.

Autor: Axos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wenn dus wirklich nicht selber machen kannst, wäre ich bereit solch ein
gerät für dich zu bauen (Schematisch, Platinen Layout, Ätzen,
Zusammenlöten und zuschicken), im gegensatz bekomme ich die
materialkosten und ein bisschen trinkgeld ;). Ich würd mal sagen in 2-3
Wochen wäre sowas für mich machbar.

Meld dich bitte per Email wenn du Interesse hast.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

besitzen die ausgelieferten Geräte kein Bootloader? Der Kunde koennte
dann die Geräte ueber ein PC Prg leicht updaten.

Mfg
Dirk

Autor: Christian Hartz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nee, meistens ist wohl weder ein Laptop vorhanden, noch viel
Knoff-Hoff! Was für uns selbstverständlich ist, ist für
manchen Kunden unüberwindlich... ;)

Gut wäre wirklich ein Ding, das man ansteckt und einen Knopf
drückt. Wenn dann eine grüne LED angeht, ist alles OK. Das
(sollte) jeder verstehen.

Gruß,
Chris

Autor: Christian Hartz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@axos
danke für Dein Angebot!
Ich werde mich bei Dir melden.

@all
danke für die schnellen Antworten.
Bin ja echt begeistert!

Gruß,
Chris

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee ist verdammt gut...

Denkt aber an die Möglichkeit, das Teil selbst über den gleichen
ISP-Stecker programmieren (updaten) zu können. Da muss also noch ein
versteckter Schalter dran, mit dem man das eigene Reset auf den
ISP-Stecker schalten kann (Miniatur-Reed-Kontakt??). Das Ganze dann in
SMD extrem flach auf dünne Platine, so passt es vielleicht in einen
normalen Brief (erhöht die Chance, es zurück zu bekommen)...

Guten Rutsch...
...HanneS...

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Seite für GSM-Telemetrielösungen.

der???

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich das richtig sehe, suchst du genau so etwas:
http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/A...
nur dass die Daten Anstelle vom RS232 Port aus einem Flash/EEProm
bereitgestellt werden.

Autor: Christian Hartz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten und die emails!

So wie ich das sehe, gibt es hier einen großen Bedarf.

Nochmal genau die Anwendung:
Ein ATmega8L soll im Gerät umprogrammiert werden und zwar ohne
PC oder Notebook, aufwändige Kabel oder Software. Das Gerät soll
möglichst klein und preiswert aufgebaut sein, so dass es notfalls
nach der Anwendung "weggeworfen" werden kann.

Stromversorgung 3V kommt vom zu programmierenden Gerät. Eine 6pol.,
zweireihige Stiftleiste (passend zum AVR-ISP) ist vorhanden.

Die Umsetzung wird folgendermaßen aussehen:
Auf einer kleinen Platine sitzt ein ATmega16L, der die Update-SW
und das Programm für den ATmega8L enthält. Dieses wird notfalls per
Hex-Editor nachträglich ins Flash gepatcht. Der ATmega16L läuft mit
internem RC-Oszillator und internem Reset. Weiter soll nur ein Taster
abgefragt werden und zwei/drei LEDs als Status angesteuert werden.

Ich werde das Projekt zusammen mit Simon angehen, er macht die SW,
die Hardware werde ich beisteuern. Da ich kein kommerzielles Interesse
daran habe, gebe ich die Hardware gern frei. Vielleicht findet sich
ja bei mikrocontroller.net ein Plätzchen dafür. Notfalls lege ich die
Files auf meine eigene Website.

Evtl. könnte man noch den einen oder anderen Prozessor unterstützen.
Anregungen sind gerne willkommen - es soll und wird allerdings keine
eierlegende Wollmilchsau werden, sonst wird es nie fertig! :)

Allgemein guten Rutsch!

Gruß aus München,
Chris

www.mcm-solutions.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.