mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89S8252 ext interrupt 0 und Serielle Schnittstelle


Autor: Chris1122 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, hab AT89S8252... mach grad vorarbeit für nen projekt...
hab folgendes programm geschrieben...

es soll die zeit zählen wie lang am port 3.2 eine log. 1 anliegt und
dies dann im Hyper-terminal ausgeben.

er giebt nur das erste Zeichen aus -> CR

der befehl

isr_ser_E:
        mov p0,#0F1h

geht auf ne LED anzeige und erscheint sofort nach dem programmieren...
dürfte ja nicht sein, da er noch gar nicht in der interrupt servic
routine war...

bitte helft mir... danke!

Autor: chris1122 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab noch ne neue Erkenntnis...

wenn ich am Board rest drücke dann werden 5 zeichen ( 000\o)
gesendet,

ich denke das der Sendeflag (ti) noch gesetzt ist bei reset und dann
der Interrupt ausgelöst wird, aber wenn ich an p3.2 ein Signal anlege
sendet er nur das CR sonst nix...

Bitte Helft mir..!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.