mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gilson Sampler, 3 Achsen ansteuern


Autor: Gilson (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe vor einigen Tagen von einem Kolegen einen Gilson Sampler 
geschenkt bekommen.
Jedoch leider ohne jegliche software oder Steuerbefehle.
Auf der Rückseite sind unter anderem zwei Schnittstellen: RS232c und 
GSIOC

Eine Anfrage bei der Firma Gilson bracht jedoch nur wenige Infos:
"...man kann dieses Gerät mit ein RS232 Kabel über unserer TLH SW 
(4900€)ansteuern. Das Gerät ist auf ID 10 und 19200 Baute eingestellt."

Da ich noch Schüler bin, sind 4900€ für eine Software, die ich dann 
umschreiben müsste, einfach zu viel.

Mein Vorhaben ist es, Irgendwie die 3 Achsen anzusteuern um daraus eine 
CNC Fräse zu verwirklichen.

Diese Person hat einen ähnlichen Sampler angesteuert:
http://wwwuser.gwdg.de/~jprenze/lablinux/GSIOC/GSIOC.txt

Ist es irgendwie möglich, dieses Gerät über die Schnittstellen zu 
steuern?

Ansonsten sehe ich nur die Möglichkeit, alles selbst über µC zu 
programmieren und ich glaube, das ist zu hoch für mich...

Lg

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwierige Sache.

Eine Liste möglicher GSIOC Kommandos für ein anderes Gilson Gerät (s.u.) 
habe ich im Netz gefunden. Da ist auch das mit den IDs erklärt. 
Eventuell kann man daraus das Format gültiger RS232-Strings ableiten. Es 
scheint ja stand-alone RS232-to-GSIOC Interfaces zu geben, bzw. in 
deinem Sampler ist vielleicht ein interner Umsetzer drin. Für's erste 
Experimentieren z.B. versuchen was harmloses, z.B. den 
Firmware-Antwortstring ö.ä. auszulesen.

Ich würde an deiner Stelle auch mal eine Suche mit dem exakten 
Modellnamen des Gilson Sampler und den Begriffen user manual oder 
programming machen.

Die Idee eines Umbaus halte ich für nicht so gut. Ein Sampler braucht 
wesentlich weniger Kraft als ein CNC. Wahrscheinlich überanstrengst du 
die Motoren. Was gehen könnte wäre eine Art Rapid-Prototyping-System in 
der Art eines RepRap (reprap.org).

215 Liquid Handler User's Guide (PDF) - 215 Liquid Handler User's ...
http://www.johnmorris.com.au/inetstore/item/37165_...

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe beruflich mit den Gilson Handlern und HPLC-Pumpen zu tun. Ich 
schau morgen mal was ich finde. Die Protokolle liegen auch noch irgendwo 
rum, da ich schon die Geräte mit einer Steuerung gepaart habe.

Das GSIOC-Interface selbst ist im Prinzip nichts weiter als ein 
RS232-RS422 Wandler, mit der Besonderheit dass noch zusätzlich ein Takt 
generiert wird, der glaube ich 16 mal höher als die 
Datenübertragungsrate ist. Steht glaube ich sogar in der Beschreibung 
des 605er Wandlers. Es ist leider wahr, man findet wenig im Netz...

Es gibt auch Sampler von GILSON, die haben einen RS232-GSIOC Wandler 
eingebaut. Daher ist die exakte Bezeichnung des Handlers von Vorteil. 
Man kann diesen dann über RS232 steuern, zusätzlich kann man dann noch 
GSIOC Geräte hinten ran hängen.

Wo bekommt man eigentlich als Schüler so einen sch***teuren Handler her?

MfG

Autor: Gilson (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Antworten!

Die Idee mit dem RepRap ist einfach nur genial!
Das mit der CNC fräße werd ich gleich einmal verwerfen und auf RepRap 
umsteigen.
Voraussetzung dafür ist aber, den Sampler zum laufen zu bekommen....

Also ich habe den Sampler von einer Uni bekommen, weil die gerade in ein 
neues Gebäude umziehen. Die wollten das Ding ernsthaft wegschmeißen!!!
Die Studenten haben ihn zerlegt und ein paar externe Teile behalten, 
eingepackt, nur den PC und die Software nicht, ich Vollpfosten....

Naja, aber nach dem zusammenbau fuhr er auf den Nullpunkt, ich glaube er 
geht soweit.

Auf der Rückseite sind zwei Schnittstellen....Theoretisch kann ich ja 
direkt die RS232c schnittstelle verwenden, oder? (Ich hab ein Foto 
drangehängt)

@Barti: Könntest du mir diese Dokumente irgendwie zukommen lassen?
Ich wär dir ewig dankbar!!!!

Autor: Barti (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Sachen die ich noch finden konnte. Mußt dich mal durchhangeln, 
teilweise ist das Protokoll auch in den Gerätehandbüchern beschrieben.

Ich habe noch eine Anleitung eines 223XL Handlers gefunden, den kleinen 
den du hast habe ich leider nicht mehr. Das Protokoll ist aber fast 
gleich. Du hast auch Glück, deiner hat ne RS232, also brauchst du den 
teuren GSIOC Wandler nicht.

MfG Barti

Autor: Gilson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Barti

Vielen Dank!!!!!

Werd mich heut nach der Arbeit gleich reinhängen.

Mfg

Autor: Gilson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Barti,

Vielen dank nochmal für die Dokumente.
Hab mir mal alles durchgelesen....

Das problem ist, ich bekomme keine Verbindung zum sampler her.
Ich hab ihn jetzt mit einem RS232c auf RS232 Konverter und dahinter 
einen Nullmodem umstecker, angeschlossen...

Der USB-Port sagt zwar, er ist angeschlossen, aber ich kann ihn mit 
nichts ansprechen, werder Extract!pro noch mit anderen Programmen...

Ich hab keinen blassen schimmer, was ich noch versuchen soll....

Mfg

Autor: Gilson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weis keiner einen Rat?

Ich möchte ungern die Steuerung zerstören...

Würde demjenigen auch tauschgeschäfte anbieten (Info gegen Bauteile?)

Mfg

Autor: Kalli L. (knl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher, dass du ein Nullmodem und nicht eine serielle 
Verlängerung brauchst?

Autor: Gilson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß es nicht.
Aber wenn ich es ohne Nullmodemkabel an den USB to RS232 Konverter 
anschließe, erkennt der USB Port kein Gerät.

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allerseits,

ich stehe gerade vor dem gleichen Problem/Wunsch. Ist hier jemand in der 
Vergangenheit mal weiter gekommen??

Gruss,
T

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.