mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ausgang des AD9833


Autor: le m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!
Ich quäle mich gerade mit einer Schaltung mit einem AD9833.
Bis jetzt läuft alles gut, es piepst , regelt und schaltet wie gewollt.
Bei der Ausgangsstufe passieren mir jedoch wirre sachen!
Beim Ausgang des Ad9833 ist schon eine Offsetspannung dabei, deswegen 
mein erster Versuch: einen OPV (tl72) unsymmetrisch an 5V(Vcc) 
anschliessen und erstmal mit einer einfachen Spannungsfolgerschaltung 
Buffer bauen (Ad9833 schwingt im Hörbaren bereich btw).-
Dh: am OPV : Eingang auf + , Minus mit Ausgang verbunden.
Doch was ??? am OPV-Ausgang kommt nichts daher!! Hab ihn schon getauscht 
auch , gleiches Verhalten!
Der ad9833 hat ja auch keinen Open collector Ausgang oder so , sonst 
könnte ich am Oszilloskop kein Signal sehen.
Kennt das Problem irgendwer?

: Verschoben durch Admin
Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was der Ausgang des AD9833 nicht ein Stromausgang gegen Masse ? Dh da 
muesste man dann mit einem Transimpedanz daherkommen ?

Autor: le m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt sagt: Vout - Voltage output . The analog and digital 
output From the ad9833 is available at this pin. An external load 
resistor is not required because the device has a 200OHM resistor on 
board.

ist die oben beschriebene Schaltung nicht eh ein Impedanzwandler?

Autor: le m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch 2: Ausgang des Ad9833 -> 1k -> invertierender Eingang.
nicht invertierender Eingang an Masse , 1k zwischen ausgang des OPV und 
invertierendem Eingang.
Ergebnis wieder : Kein Ausgang.

Autor: le m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss da einen groben Denkfehler haben , hilfee!!

Autor: nefuas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist der TL ueberhaupt brauchbar in deiner Konfiguration.
Schau mal ob der rail to rail ist

Autor: nefuas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm einen anderen opv  lm358 oder so

Autor: le m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetzt nur den da. Aber du magst recht haben. Der Ausgang des 
Ad9833 kratzt gerade einmal an der 0,7V marke. TL072 ist nicht Rail to 
Rail (ich dachte.. da Jfet .. aber nein..) und wenn ich den Ad9833 
zuerst auskopple und dann in die halbe Betriebsspannung wieder einkopple 
gehts.
Danke!!
Gute Nacht.

Autor: le m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich lernte heute : OPV ist nicht gleich OPV...

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab jetzt nur den da. Aber du magst recht haben. Der Ausgang des
>Ad9833 kratzt gerade einmal an der 0,7V marke.

Gemäß Datenblatt ist das Ausgangssignal >38mV und <0,65V.

>TL072 ist nicht Rail to Rail (ich dachte.. da Jfet .. aber nein..)

Das hättest du höchstens von einem CMOS-OPamp vermuten können, aber 
nicht von einem JFET-OPamp. Die haben fast alle einen sehr 
eingeschränkten Gleichtakt-Eingangsspannungsbereich.

> und wenn ich den Ad9833 zuerst auskopple und dann in die halbe
>Betriebsspannung wieder einkopple gehts.

Die meinst wohl über einen Koppelkondensator? Aber paß auf, der TL072 
braucht schon +/-5V um überhaupt richtig arbeiten zu können. Nur +5V ist 
eindeutig zu wenig.

Das mit dem Ausgang kapazitiv auf die halbe Versorgungsspannung zu 
koppeln ist schon eine gute Idee, aber verwende am besten einen 
IO-Rail-To-Tail-OPamp, wie beispielsweise den TS912. Das ist ein feines 
Teil und genau richtig für deine Anwendung.

Kai Klaas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.