mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche jemanden, der ein Funkdisplay.


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kann mir an eine digitale Briefwaage eine Funkdisplay anschliessen, 
so dass quasi die Waage die Messdaten an das Funkdisplay sendet? Ist 
sowas möglich? Ich habe bereits eine Soehnle Küchenwaage mit 
Funkdisplay, diese wiegt aber leider zu ungenau.
Wäre für jede Hilfe dankbar!

Bitte Mail an maklaha@aol.com

Vielen Dank

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die frage ist nach der Datenrate und vorallem was du bereit bist zu 
bezahlen ! Ausserdem braucht man mehr Infos über die Wage !

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael!

Inwiefern Datenrate?

Es wäre diese Waage hier 
http://www.amazon.de/ALMASA-MT-9-Herausziehbare-Be...

Bereit zu zahlen bin ich das, was es kosten soll. Hab in keinster Form 
eine Ahnung wie lange man für so etwas braucht.

Grüsse!

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bereit zu zahlen bin ich das, was es kosten soll.

Ein paar Tausend Euro.
Oder häng ne Webcam mit WLAN vor die Waage.
Kannste dann schön am PC sehen.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! Toller Tipp. Natürlich, ein paar tausend Euro.
Ist schon toll, wenn es in erster Linie darum geht, was es an Geld gibt.

Autor: Christian Aurich (cau) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welchen Anreitz gibst du denn jemandem sonst, der auch selbst genug 
Ideen hat, die er für sich selbst angehen kann? ;-)

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist schon toll, wenn es in erster Linie darum geht, was es an Geld gibt.

Warum sollte jemand seine Zeit für dich verschwenden?
An den Meßwert kommst du nur optisch über das Display ran.
Der wird nicht irgendwo an irgendwelchen Pins rausgeführt.
Der ist tief vergraben in einem Chip.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundlegend war die Frage ob sowas überhaupt funktionieren würde. Falls 
ja, dann stellt sich die Frage nach dem wer wieviel dafür haben will. 
Ich will um Himmelswillen nichts geschenkt.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, grundsätzlich ist sowas machbar.

Nun die "Frage nach dem wer wieviel dafür haben will"

Wieviel würdest Du dafür zahlen? Welcher Bereich? unter 500EUR? unter 
100EUR?

Es ist so, dass Du mit Spezialentwicklung teuer kommst. Das lohnt sich 
nur, wenn es sowas noch nicht gibt und Du genausowas willst. Also würde 
ich an Deiner Stelle suchen nach einer Waage die Deinen Anforderungen 
entspricht. Kostet die dann mehr als 500EUR* oder so, dann sage: ich 
würde gerne diese Amazonwaage haben mit den features der Waage für 
500EUR*, will mir dies jemand für maximal 450EUR basteln?

*nur als Bsp.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alexander!

Ich war ganz blauäugig der Meinung, dass es vielleicht eine ganz 
einfache Sende / Empfängereinheit gibt, die man irgendwie 
zwischenschaltet und diese dann an ein externes Display anschliesst. An 
Spezialanfertigung etc. dachte ich bisher gar nicht. Deshalb kann ich 
auch schlecht einen Preis angeben, den ich zahlen würde.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hannes,

eine einfache Sende-/Empfägereinheit für Deinen Zweck gibt es nicht. Es 
könnte sein, dass ein Waagenhersteller eine Schnittstelle an seine 
Waagen baut und dafür Funkdisplays anbietet, aber das ist bei deiner 
Amazonwaage nicht der Fall. Deshalb schau Dich um, oder schicke mal ne 
Anfrage an Soehnle oder andere Hersteller.

Prinzipiell bräuchte man erstmal ein Interface über das man von der 
Waage die Displayinhalte bekommt. Das müsste man sich da erst 
ranbasteln. Dazu muss man sich das Innenleben anschauen und prüfen, wo 
man ein geeignetes Signal abnehmen könnte. (z.B. könnte man immer 
schauen, welche Segmente des Displays gerade an sind, und diese 
Informationen dann nutzen - jedoch weiß keiner, ob man bei Deiner Waage 
überhaupt an die Stelle rankommt.)
Dann muss man sich aussuchen wie man die Daten per "Funk" übermittelt. 
Dafür braucht man Eckdaten: Welche Entfernung soll überbrückt werden, 
wie oft soll das ganze aktualisiert werden ect. Dann koennte man sich 
für fertige Sende- und Empfangseinheit entscheiden oder selbst welche 
aufbauen. und letztlich muss man sich noch mit der Ansteuerung des neuen 
Displays beschäftigen.
Dazu noch die Frage: Stromversorgung? Netzteil oder Batterie, Gehäuse, 
ect.

Also es sind viele Überlegungen notwendig, die anzustellen sind. Willst 
Du das selber in Angriff nehmen und formulierst konkrete Fragen, dann 
hilft man Dir hier sicher auf die Sprünge. Willst Du es gemacht haben, 
dann wird es (auch wenn hier viele Hobbybastler unterwegs sind) teuer. - 
Und ob das Ergebnis dann Deinen Ansprüchen gerecht wird ist auch nicht 
von vorn herein klar, also muss evtl noch nachgearbeitet werden, das 
kostet auch wieder Zeit. (Z.B. fällt Dir ein, dass Du doch noch die 
Taster mit dem Funkdisplay bedienen willst...)

Lange Rede kurzer Sinn: Es wird wohl teuer werden. Aus den genannten 
Gründen. Ideal wäre, wenn Du von einer Waagenfirma ein Modell finden 
würdest.

P.S.: Oft kommen hier im Forum solche Anfragen, meist ist sich der 
Anfrager nicht im Klaren, dass es sich um eine Eigenentwicklung handelt 
und die viel Zeit in Anspruch nimmt. Das lohnt sich dann nicht. Und die 
Entwickler kommen immer gleich und sind genervt, weil sie denken, ach, 
da will wieder mal jmd was gebaut haben für kleines Geld und hat doch 
keeeeine Ahnung, wie teuer Entwicklung und unsere Zeit ist ... naja .. 
so ist das halt :-)


Hallo Alexander!

Ich war ganz blauäugig der Meinung, dass es vielleicht eine ganz
einfache Sende / Empfängereinheit gibt, die man irgendwie
zwischenschaltet und diese dann an ein externes Display anschliesst. An
Spezialanfertigung etc. dachte ich bisher gar nicht. Deshalb kann ich
auch schlecht einen Preis angeben, den ich zahlen würde.

Beitrag melden | Bearbeiten | Löschen |

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduc...

Diese hat eine RS232. Kann man auch einen µC mit Display
anschließen wenn man keinen PC will.

Ist nur ein Beispiel. Gibt bestimmt auch bessere ;)

hans

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok! Das ist eine Antwort. Vielen Dank dafür. Ich habe von Soehnle eine 
Waage, die mit Funkdisplay funktioniert. Leider ist die Wiegenauigkeit 
nicht optimal. Ich habe das Ding mal aufgeschraubt und festgestellt, 
dass so sich darin so eine Sendechip bzw. Empfängerchip im Display 
befindet. Deshalb meine Idee, dass es sowas wie Sender / Empfängerset 
geben muss. Abschliessend wollte ich noch anbringen, dass ich als 
Zauberer bzw. Illusionist arbeite (dafür wäre das auch gewesen) und mir 
dementsprechend sehr wohl bekannt ist, was Eigenentwicklungen kosten.

Danke für die Hilfe!

Hannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.