mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AVR Studio 4.10.356


Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein AVRStudio funktioniert nicht mehr! Wenn ich im Startup-Dialog
("Welcome to ..." ein HEX-Image wähle (mit AVR-GCC erstellt), dann
auf "Next" klicke, dann zeigt er mir in der Device-Liste alle AVRs
als deaktiviert (d.h. grau) bis auf den ATMega128. Wenn man den wählt
sagt er "Your device support is not supported by this simulator".
Dann hängt sich das Programm außerdem auf, siehe das letzte Bild. Da
hilft nur der Task Manager!

Ich habs schon deinstalliert, dann mit dem RegEdit die Registry
gecleant und das Programmverzeichnis gelöscht. Dann neu installiert
(neuer Download von atmel.com). Wieder dasselbe Ergebnis.

siehe dazu die Screenshots
http://forum-data.christophlechner.de/mikrocontrol...
http://forum-data.christophlechner.de/mikrocontrol...
http://forum-data.christophlechner.de/mikrocontrol...

Was ist da los???
- Christoph Lechner

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt nicht an AVR-Studio sondern an M$-WINDOWS. Ein Update von
Micro$oft-Data-Access sollte helfen.

...

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

guter Tipp. Ich hab nämlich kürzlich das Windows Update laufen lassen!
Alleine wäre ich da nicht draufgekommen.

dann schau ich mal auf microsoft.com.

PS.: Warum gibt es AVRStudio nur für Bills non-operating system?

- C. Lechner

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn ich auf der MDAC-Homepage
(http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?Fa...)
schaue, dann steht dort als Release Date "8/4/2003". Mein System
(Windows XP SP2) müsste die Version doch an sich haben, oder liege ich
da jetzt komplett falsch?

- C. Lechner

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mich nicht sowas, ich boykottiere XP, wurschtele noch mit 98SE rum.
Den Versions-Wahn mache ich nicht mit.

...

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes: Gut so.
Aber leider gehts manchmal nicht anders... Im Herbst letzten Jahres war
bei mir ein neues Notebook fällig. Nachdem ich mich schon damit
abgefunden hatte, daß ich auf eine serielle Schnittstelle verzichten
muß, kam die Ernüchterung: Inzwischen wird auch die parallele
Schnittstelle weggelassen. Mit Müh und Not habe ich dann ein Laptop
ergattert, daß mir wenigstens dieses Feature noch bietet. Natürlich
sind diese Dinger heutzutage mit WinXP vorinstalliert. Kein Problem,
dachte ich - schließlich habe ich ja noch eine Win98SE-CD. Als sich
dieses Sch***-Ding aber weigerte, überhaupt mit Win98 hochzufahren,
schaute ich mich auf der Home (Toshiba) mal um. Es gibt nur noch
Treiber für Win2000 und XP Zähneknirsch. Super. Zwar habe ich unter
XP keine Blue Screens, aber dafür recht oft unvorhersehbare
Programmabbrüche, nach denen XP dann einen "Problembericht" an MS
schicken will.
Wenns so weitergeht, installier ich noch aus Trotz Linux, und wenns
drei  Wochen dauert, bis es funktioniert.

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist es auch so, dass ich M$ boykottiere wo's nur geht. Ich habe
bis vor kurzem auf meinem Zweit-PC NT verwendet, aber dann gab's keine
Treiber mehr und USB sowieso nicht. Dann hab ich gleich XP Prof.
installiert, anstelle bei Win2k in 2 Jahren denselben Stress nochmal zu
haben. Auf dem läuft/lief das AVRStudio, die HEX-Images erstelle ich mit
AVR-GCC unter Linux. Meine Linux-Maschine läuft seit 6 Jahren mit Linux
ohne Probleme. Wind0ze tu ich mir da gar nicht an, weils ein
Dual-Prozessorrechner mit 2GByte RAM ist und Windows die Dual-Rechner
verglichen mit Linux sehr schlecht ausnützt und den RAM gar nicht in
voller Größe nutzt (z.B.: Win98 startet erst gar nicht weil es 0 (!)
MByte RAM findet, da das blöde Zeug bei mir die RAM-Größe modulo 512
MByte nimmt).
Beim Entwickeln laufen immer beide Rechner parallel und ich kopiere die
HEX-Images immer auf nen Server um sie dann mit AVRStudio zu laden.

BTW: Auf dem Spiele-PC von meinem kleinen Bruder (auch Win XP Prof.)
läuft das AVRStudio, ich habs grade neu installiert. Allerdings lief
dort das Windows Update schon längere Zeit nicht. Mein Bruder schlief
allerdings noch als ich installiert habe, aber er hat mittlerweile
klargestellt, dass ich das AVRStudio nicht verwenden dürfe und es
selbstverständlich deinstalliert werden müsse :-)

Ich glaube mich erinnern zu können, dass die letzte erfolgreiche
Benutzung von AVRStudio vor dem letzten Update von Windows erfolgte.

- Christoph

Autor: German Rudin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
I had the same issue and spend two hours browsing the net, installing,
updating and looking at that xml files...
The solution was terribly simple:
 regsvr32 MSXML3.dll
and it came from M$ windows update troubleshooter ;-)...
Hope this helps...

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@German Rudin:
Thank you very much. The solution worked for me (and maybe it will work
for other people too, who run Windows Update regularily and screwed up
their AVRStudio like I did :). Now I can continue to clean up my code;
there is a hard-to-find error in it which is impossible to find without
a simulator.

To sum it up: "Windows Update" is a real peril for your box although
some people claim again and again that it's "bug free" (TM) like
Bill's non-operating system at all is bug free (everyone out there
agrees, don't you?)

regards
- Christoph Lechner

Autor: Quark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.