mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ausgangsleistung von Funkmodulen messen,


Autor: Timo Schrader (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gerne die HF-Ausgangsleistung verschiedener Funkmodule
(27/433/868 MHz) messen.

Wo gibt es halbwegs bezahlbare Messgeräte zu kaufen?

MfG Timo

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du nur die Leistung oder auch andere Daten (Frequenz, Signalhub,
...) messen?

Autor: Timo Schrader (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mir reicht erstmal wirklich nur die Leistung... denke mal, dass
Messtechnik für andere Parameter richtig teuer ist, oder?

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abonniert

Autor: Alex Ribocyzki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Timo,

diese Messgeräte heißen HF-Leistungsmesser oder auch RF-Powermeter.
Schau mal hier:

http://www.kd-elektronik.com/af_d/powermeter.html

Das Gerät ist noch nicht lieferbar, aber ein Bekannter (HF-Profi)
durfte schonmal den Prototypen begucken und testen. Er war jedenfalls
total begeistert vom dem RF-Powermeter. Soll auch verhältnismässig
preisgünstig werden, munkelt man.

cu Alex

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht schlecht, die Kiste, aber die Funkmoduln dürften sich eher weit
unerhalb der Messgrenze DIESES Gerätes befinden. Das macht die Sache
schwierig/teuer.

Willst Du nur mal eben so messen, oder öfters? Könnte dir in der
Mittagspause sonst sowas mal ausmessen
AxelR.

www.fugon.de

Autor: Teletubbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Messgerät scheint schon o.k. zu sein.
ABER nur für Frequenzen UNTER 60MHz...

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, das hatte ich beflissentlich überlesen... Käme also noch
erschwerend hinzu.

Autor: edgar p (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuer eine relative Messung reicht ein grid-dip-meter
...das ist wenig mehr als ein schwingkreis und uA-meter

willst du an der schaltung messen,dann kann es sein,dass Du nicht
angepasst bist....dann misst Du MIST.

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Papa hatte früher immer 'ne Fahrradglühlampe am Schwingkreis!
Na jetzt mal wieder im Ernst. Ich kann dir die Moduln breitbandig
angepasst messen. Dann siehst Du auch gleich, wieviel Leistung auf den
Oberwellen abgegeben wird. Selber bauen? Richtkoppler aus einem alten
Mobiltelefon ausbauen Muss aber steinalt sein (wegen dem handling). Im
PhilipsPorty ist ein brauchbarer drinn. Vor- und Rücklaufende Leistung
werden über 2 Schottky-Dioden ausgekoppelt. Ist aber gebastel, muss aus
der Platine ausgesägt werden. geht aber auch noch super bei 13cm (als
relativ-Anzeige).
AxelR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.