mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Beitrag Selbstbau minimal Experimentiersystem


Autor: Grrrr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor einigen Monaten habe ich hier mal ein Foto von einem kleinen 
Expermentiersystem gesehen. Ich dachte ich hätte ein Lesezeichen 
gesetzt, aber entweder erinnere ich mich nicht mehr an das Stichwort 
oder habe es doch nicht getan.

Ich suche nun den Beitrag dazu um mir das nochmal anzusehen.
Google habe ich schon mal losgeschickt mit verschiedenen Stichworten, 
aber leider nichts gefunden.

Ich nenne hier mal die Einzelheiten, an die ich mich erinnere. 
Vielleicht erkennt das jemand wieder und kann mir den Link posten.

1. Der Thread begann damit, das ein Anfänger sich ein 
Experimentiersystem zusammenstellen wollte. Nach einigen Vorschlägen 
postete jemand ein Foto von seinem selbstgemachten Teil.

2. Das Foto war evtl. schon einmal in einem anderen Thread gepostet 
worden.

3. Derjenige der sein Foto gepostet hat, war ein relativ Prominenter 
hier mit Anmeldung. (Dachte es wäre yalu aber darunter finde ich 
nichts).

4. Das Teil bestand im wesentlichen aus folgendem:
a) Eine schwarze Hülle aus Kunststoff. Etwa 15cm mal 5cm mal 3cm. Wie 
die Hüllen in denen mal die Mini-Mag-Lites verkauft wurden. (Das 
assoziierte ich spontan). Der Deckel war zu sehen. Ist bei den genannten 
Hüllen fest angebracht (in dem der Guss dort dünn ausgeführt wurde, 
ergab sich ein Gelenk).
b) Eine (wohl geätzte) Platine mit einem AVR darauf und ein wenig 
Beschaltung.
c) Ein schmales Steckbrett (vermutl. mit zwei Fünfer-Reihen und evtl. 
noch den typischen Zweierreihen oben und unten für die Stromversorgung).
d) Ein Fach für Steckbrücken
e) Evtl.. ein Fach mit ein paar Bauteilen. Bin mir nicht sicher.

Das Ganze konnte man wohl zuklappen und in die Tasche stecken (um in der 
Bahn ein wenig zu basteln). :-)


Ich würde mir das gerne nochmal ansehen.

Autor: Peter Hartmann (the_ride)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Meinste das ???

Beitrag "Elektronikaltlast im Koffer anwenden"

cya The_ride

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Grrrr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter Hartmann
Von der Grundidee stimmts.
Das, an was ich mich zu erinnern meine, war wesentlich kleiner.
Jedoch als Anregung ist das nützlich. Danke.

@ Andreas M.
Hmm. Im ersten Moment dachte ich, das wäre es. Die Ähnlichkeit, ist 
meiner Erinnerung nach, jedenfalls ziemlich gross.
Vielleicht habe ich meine eigenen Vorstellungen mit meiner Erinnerung 
verwechselt. Ist schon eine Weile her. Ich war mir sicher, das da ein 
AVR schon fest auf einer Platine eingebaut war, aber jetzt bin ich mir 
nicht mehr so sicher.
Jedenfalls auch Dir meinen Dank.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du das was du meinst noch irgendwo findest, tue es bitte hier 
kund. Würde mich auch interessieren.

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.