mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was gibts für Folien / Stoffe mit mittleren elektr. Widerstand?


Autor: Schneiderlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich beschäftige mich zur Zeit ein bischen mit wearable computing, und 
bin dabei auf der Suche nach einem flexiblen Stoff, den ich z.B. für 
touchpads benutzen könnte.

Rahmenbedingungen:
- flexibel, möglich zu nähen
- Oberflächenwiderstand 100 - 1kOhm / cm²
- billig ( Preis < 10 Euro / dm²)
- leicht zu beschaffen
- möglichst einheitlicher und möglichst druckunempfindlicher Widerstand

Ich bin sehr offen für ungewöhnliche Vorschläge und "Missbrauch" von 
normalen Gegenständen. Was ich bisher versucht habe:

- Antistatik Beutel von Elektronikbauteilen:
Nur die schwarzen gehen, silber, rosa, etc nicht. Bisher sind das meine 
besten Kandidaten, allerdings ist der Widerstand recht hoch, 
insbesondere der Grundwiderstand des Kontaktes. Ausserdem ist der 
Widerstand sehr druckabhängig und dadurch für mich zu ungenau für mehr 
als simple an / aus Knöpfe

- Antistatik Schaumstoff:
Vorallem für Drucksensoren geignet, ansonsten zu starr / ungenau

- Leitfähige Stoffe:
Alle bisher Gefundenen scheinen eher im Bereich 1-10 Ohm / cm² zu sein. 
Das meiste muss übers Internet aus den USA oder Italien bestellt werden.

- Pappe / Antistatikfolie mit Leitsilber beschichtet:
Viel zu ungleichmäßig, nicht immer ist überhaupt Kontakt gegeben.


Wozu ich noch nicht gekommen bin:

- Die ESD Handschuhe aus diesem Projekt:
http://www.instructables.com/id/Knit-touchpad/
scheinen Ideal, aber ich hab bisher nichts gefunden wo ich die in 
Deutschland her bekommen könnte. Und für einen 3 Dollar Handschuh 25 
Dollar für Versand und Mindestbestellsumme zu zahlen ist mir zuviel.
Ich bin auch etwas besorg wegen der dehnbarkeit des Materials.

- Mir mit leitfähigen Faden / Widerstandsdraht selbst ein Muster auf 
einen Stoff zu nähen.
Ich habs noch nicht probiert, aber der leitfähige Faden scheint mir ein 
wenig zu leitfähig zu sein und ich hab mich noch nicht getraut den Draht 
in die Nähmaschine einzufädeln. Mit Hand werd ich wohl keine 
ausreichende Genauigkeit und Abdeckung erziehlen.


Hat noch jemand Ideen nach was ich suchen könnte? Kommt man als 
Privatperson z.B. an die durchsichtigen Folien von Touchscreens dran? 
Gibt es irgendwelche speziellen ESD Materialien oder Werkzeuge mit 
diesen Eigenschaften?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gummi (wegen dem Graphit da drin) - dürfte aber auch hochgradig 
druckempfindlich sein.
Generell wird es sicherlich etwas schwierig sein, sowas zu finden, denn 
das alles sind ja meistens Mischstoffe, wo Nichtleiter irgendwie 
leitfähig gemacht werden.
Vielleicht bekommste das Zeugs von 
http://www.verpa.de/Katalog/Einzelblatt%20Leitfaeh...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.