mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was für Kable bei 12V LED Beleuchtung


Autor: jabberwock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte rund um mein Haus und im Garten ein paar LED Strahler 
installieren.

Welche Strahler ich dafür nehmen möchte weiß ich leider noch nicht
aber da die Kabel unter den Putz solle muss ich die jetzt schon mal 
legen.

Ich habe mal irgendwo gelesen das die "normalen" Kabel die man in den 
Wänden hat dafür nicht geeignet sein sollen. Irgendwie wegen Widerstand 
bei 12v oder so.

Stimmt das?
Wenn ja welche Kabel sollte ich dafür nehmen?

Ich möchte das ganze hinterher möglichst mit ein paar Solarzellen und 
Batterien laufen lassen. Also wahrscheinlich 12 - 24v

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

mfg
Jabberwock

Autor: Zaran (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde welche nehmen, die ungefähr armdick sind. Irgendwie wegen 
Widerstand bei 12v oder so.

Autor: jabberwock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß selber das ich (davon) keine Ahnung haben... aber trotzdem 
danke!

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar Angaben (Basisinformationen) solltest/mußt du schon beibringen, 
damit man diese analysieren kann:

:: Wie wird die Verkabelungsstruktur (ich nehme an: Bus oder Ring?)
:: Welche Länge soll die Leitung haben?
:: Welchen Leitungs-Querschnitt planst du (ich nehme an: 1.5 qmm oder 
2.5 qmm
:: welches Leitungs-MAterial planst du (ich nehme an: Kupfer?)
:: Wie viele Lampen, mit welcher Leistungaufnahme sollen verbaut werden

Der Rest ist eingentlich recht simpel. Zum einen gibt es das Ohmsche 
Gesetz mit der Formel U = R*I, und dann abgeleitet zur 
Leistungsermittlung P = U * I

Der spezifische Widerstand von Kupfer ist auch kein Geheimnis, und 
daraus kann man herleiten, welchen Widerstand man auf der Leitung hat.

Autor: Zaran (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das ist es. Konnte es nicht eher schreiben, da ich mir noch einen 
Kaffee holen musste :-P

Ich wollte dich nicht anfahren, jabber. Eher im Gegenteil. Generell ist 
es aber nicht verkehrt, mit ein paar Basisinfos rüber zukommen (siehe 
Post über mir).

Da du noch keinerlei Ahnung hast, welche Strahler du verwenden 
möchstest, würde ich mich erstmal diesbezüglich informieren. Welche 
Leistung haben die Strahler, die du verwenden möchstest. <- DIESE 
Information ist sehr wichtig für dein Vorhaben, da dir die Leitungen 
abfackeln (und hinterher noch dein Haus) wenn du sie zu "klein" 
dimensionierst.

MfG,
zaran

Autor: Pezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein! Sollte kein Problem mit den normalen Kabeln darstellen.

Aber trotzdem den maximalen Strom beachten!

lg

Autor: jabberwock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich die ganz normalen 2.5er Leitungen rund um mein Haus lege 
bin ich auf der sicheren Seite, oder?

Die Leistung soll ja möglichst gering gehalten werden da es ja über 
Solar laufen soll.

Und wenn ich dann an einer Leitung doch nur einen 10W LED Strahler dran 
habe ist das auch nicht schlimm.

Also habe ich mich wieder von den "Profis" verrückt machen lassen...

Danke schön

Autor: einfach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit Leerrohren. Dann kannst du später, wenn du weißt welche 
Lampen du einsetzt, die Kabel durchziehen die du brauchst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.