mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bausatz B026


Autor: SailorCM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit den Bausatz B026 von KEMO gekauft (IR-Lichtschranke) und
Zusammengelötet - da das Relais allerdings sofort schaltet und laut
Anleitung dies nur bei Sichtverbindung mit dem Sender schalten soll,
gehe ich davon aus das ich irgendwo einen Fehler gemacht habe... ich
kann aber keinen erkennen!

Würde es helfen wenn ich Fotos von der fertigen Schaltung mache und
hochlade um zu sehen was da schief gegangen sein kann?

Gruß,
Benedikt

Autor: otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, poste mal Fotos deines Aufbaus, dazu den Schaltplan. Welche 
Messmittel hast du (Multimeter, Oszi)? Womit versorgst du die 
Baugruppe(n) (Spannungsquelle)?

Autor: SailorCM (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Hier die Bilder (ja.. meine Kamera ist schlecht und alt...)

Es ist im Übrigen nicht B026 sondern B062 gewesen - Sorry!

Schaltplan + Teile:

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/17...


Der Empfänger wird mit einem Netzteil von NetGear (Model MV12-Y120100-C5 
- 12v DC, 1A) und der Sender mit einem Universal-Netzteil bei 9V, 300mA 
betrieben


Gruß,
Benedikt

Autor: Micha B. (mbcontrol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du am Empfänger schon mal versucht die IR-Empfängerdiode (IF) mit 
den Fingern abzudunkeln? Ich kann auf den Bildern die Bauform nicht gut 
erkennen. Wenn es mit den Fingern nicht geht, dann einfach mal den Raum 
dunkel machen und testen, ob das Relai dann abfällt.

MB

Autor: Benedikt H. (sailorcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MB,

ich habe den IF auch wieder ausgelötet und manuell 
unterbrochen/überbrückt - Hat nichts gebracht.. Sobald Strom auf die 
Schaltung kommt, schaltet das Relais und die LED geht an.

Laut Doku sollte das Relais/LED nur bei erfolgreichem Kontakt von Sender 
und Empfänger schalten.

Gruß,
Benedikt

Autor: Micha B. (mbcontrol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benedikt,

ist der IC am Empfänger richtig herum eingesteckt?
Hast Du mal probiert, ob das Relais abfällt wenn du die Sendedioden 
direkt an die Empfängerdiode hälst? Also testen, ob die Schaltung gerade 
umgekehrt funktioniert.

MB

Autor: Benedikt H. (sailorcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar hab ich das schon ausprobiert.. und auch ob ich den Transistor 
falsch eingelötet hab

- dreh ich den Transistor, bleibt die LED an aber das Relais schaltet 
nicht
- dreh ich den IC geht alles aus und nichts passiert sonst.
- egal ob der Sender an/aus, nah/entfernt/direkt dran ist - nüx ändert 
sich :-/

Gruß,
Benedikt

Autor: Micha B. (mbcontrol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt H. schrieb
> - dreh ich den Transistor, bleibt die LED an aber das Relais schaltet
> nicht
> - dreh ich den IC geht alles aus und nichts passiert sonst.

Also die Bauteile einfach so zum testen drehen ist natürlich keine gute 
Idee. Da könnte jetzt schon was defekt sein. Mach mal Folgendes:

1. Kontrolliere den korrekten Einbau der Kondensatoren C1 C2 C5 C6. Die 
müssen richtig gepolt sein. An den Kondensatoren ist jeweils der 
Minuspol gekennzeichnet. Musst halt auf der Platine schauen. Dort ist 
oft der Pluspol angegeben.
2. Ich denke wenn was defekt ist, dann am ehesten der Transistor T1 oder 
der IC (U2531). Wenn du sicher bist, dass der IC und die Kondensatoren 
jetzt richtig rum eingebaut sind, dann könntest du zum Test einen 
Transistor aus dem Sender ausbauen. Der hat zwei Stück drauf (T2 T3). 
Das sind alles die gleichen.

So könntest du evtl. mal den Empfänger zum Laufen bringen. Wenn das 
funktioniert musst du dir dann halt einen Ersatz-Transistor für den 
Sender besorgen.

Zum Testen ohne Sender (fehlt ja ein Transistor) musst du dann halt das 
Licht an aus machen. Ob normales Licht allerdings ausreicht um das 
Relais schalten zu lassen ist fraglich. Aber mit einer Lampe direkt 
drauf dürfte es vermutlich schon gehen.

MB

Autor: Benedikt H. (sailorcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal...

ich habe T1 ausgetauscht - hat aber nichts verändert...
Kann ich prüfen ob der IC noch in Ordnung ist?

(zur Info: ich habe nur ein Multimeter)

Gruß,
Benedikt

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das IC mal falsch rum drin steckte (was du geschrieben hast) ist es 
nun mit großer Wahrscheinlichkeit hin...

Autor: Benedikt H. (sailorcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

wo könnte ich einen neuen her bekommen?
Lohnt es sich eher einen neuen Bausatz zu kaufen?

Gruß

Autor: otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm das IC aus der Fassung. Dann sollte bei Anlegen der Spannung die 
LED leuchten und das Relais anziehen. Wenn Du jetzt die Basis von T1 mit 
Masse verbindest, muss das Relais abfallen und die LED ausgehen.

Wenn das so ist, können wir davon ausgehen, dass alles rechts von T1 
(Schaltplan) funtionsfähig ist. Dann können wir davon ausgehen, dass das 
IC defekt ist. Schliesslich liegt beim Drehen des IC die 
Betriebsspannung am Kollektor des Ausgangstransistors. 
(http://www.shop-electronic.com/kemo/bausatz/ic_u2531.htm)

P.S. Das einfache Beleuchten der IR-Empfänger-Diode reicht nicht, der 
U2531 braucht pulsierendes Licht mit einer Frequenz zwischen 36kHz und 
40kHz (je nach RC-Netzwerk an Pin2,3)

Autor: Ernestus Pastell (malzeit) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mal ne kreative Art der Relaisansteuerung.

Der IC dürfte auch bei falscher Polung nicht kaputt gehen. Ohmsche 
Strombegrenzung.

Ohne IC sollte das Relais permanent anziehen.

An Pin 5 sollten (mit IC) gegen Masse etwa 6 Volt anliegen

Ohne IC und mit 1k-Widerstand von Pin5 nach Masse (Pin 1) sollte das 
Relais abfallen.

Ansonsten nochmal ganz genau prüfen, ob alle Bauteile an der richtigen 
Stelle sitzen.

Autor: Benedikt H. (sailorcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo otto,

wie du sagtest ging die LED aus und das Relais fiel ab.. 
nichtsdestotrotz hab ich das IC erst gedreht, nachdem irgendwie sowieso 
immer die LED an war und das Relais anzog.

Nun gut.. also ist das IC kaputt - kann man das wo (einzeln?) kaufen, 
oder gibt es alternativen zu diesem IC?

Gruß,

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.