mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltregler Frage


Autor: Jörg K. (joergonaut)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich stehe bei der Erweiterung einer µC Schaltung etwas auf dem Schlach 
und benötige mal Euren Rat.

Meine Schaltung wir wechselnd aus einem 3S Lipo (9V-12.6V) und aus dem 
KFZ Netz(10V-14V) versorgt. Die Eingangsspannung liegt also im Bereich 
von 9V-14V.

Nun möchte ich einen Lüfter anschließen und regeln. Der Lüfter ist 
bürstenlos und lässt sich nicht direkt per PWM regeln. Hinzu kommt, das 
ich ihn gern mit ca. 14V betreiben möchte (also höher der 
Betriebsspannung), bei Bedarf aber bis ca. 7V runterregeln möchte. Bei 
14V hat er eine Leistungsaufnahme von 250mA.

Wie gehe ich dabei am gescheitesten vor?

Per Step-Up Schaltregler (z.B. LT1172, lm2577) von Vin rauf auf 16V-18V 
und dann per Buck Konverter (Spule, Kodensator, Diode, NE555) runter auf 
7-14V? Die Ausgangsspannung könnte man dann per gefilterter PWM vom AVR 
über den NE555 einstellen.

Andere Möglichkeit: Der AVR wird per Schaltregler mit 5V versorgt. 
Diesen könnte man stärker dimensionieren und daraus per Step-Up die 
gewünschte Spannung erzeugen. Doch da fehlt mir der Ansatz, wie ich 
diese mit dem AVR Regeln könnte.

Habt ihr Vorschläge, wie ich das Problem am einfachsten angehen kann 
und/oder welche gut erhältlichen (Segor, Reichelt) ICs mir dabei 
behilflich sein könnten?

Gruß Jörg

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie gehe ich dabei am gescheitesten vor?

Anderen Lüfter kaufen, der bei unter 9V Vollgas läuft.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buck-Boost / Inverswandler und Lüfter aus der negativen Spannung 
speisen. Geht auch mit dem MC34063 (oder so)

Autor: slw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sepic aufbauen, wenn schon Kontroler da ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/SEPIC

Autor: Jörg K. (joergonaut)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Antworten, Ihr habt mir tolle Lösungsansätze 
aufgezeigt.
Ich habe mich entschieden einen Sepic Wandler aufzubauen. Die Simulation 
funktioniert soweit auch schon prima.
Allerdings bin ich jetzt auf der Suche nach einem geeignetem PWM 
Controller, der sich per µC steuern lässt (Duty Cycle per Spannung, I2C 
oder ...) und eine PWM-Frequenz von etwa 100-150KHz erzeugen kann. Die 
Hardware PWM vom Atmega möchte ich nicht nehmen, da ich ihn sonst 
unnötig höher takten müsste oder zu große Drosseln bräuchte.
Daher hoffe ich auf einen guten Tip von Euch, welcher Controller am 
geeignetsten ist. Gängige Typen wie der TL494 oder UC3843 benötigen eine 
Versorgungsspannung >7V, gibt es auch welche für 5V?

Gruß Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.