mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltzeit von Relais messen


Autor: Jens V. (vogster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich möchte die Schaltzeit eines Relais messen, also die Zeit die zum 
wechseln der Kontakte zwischen A und B (so nenne ich sie mal) möglich 
ist.
Laut Datenblatt müsste diese bei ca. 6ms liegen.

Ich messe dazu zwei Spannungen (12V): Die, welche zwischen A und C sowie 
die, die zwischen B und C anliegt.

Vor dem Schalten: Zwischen A und C -> 12V, B und C -> 0V
Nach dem Schalten dann umgekehrt.

Zwischen diesen Vorgängen müssten dann eigentlich für ca. 6ms zwischen A 
und C sowie B und C 0V anliegen.

Leider kann ich aus der Messung (10kHz Abtastrate) keinen Unterschied 
bzw. eine Pause erkennen.

Ich habe irgendwie noch im Hinterkopf, dass das Problem beim AD-Wandler 
meiner Messhardware (von NI) liegen könnte. Wenn ich damit offene Enden 
(was ja während der Umschaltens der Fall ist) messe, dass dann die 
vorherige Spannung nur langsam abfällt und ich dadurch keine schöne 
Flanke sehe.

Könnte dem so sein, wenn ja, wie könnte ich das umgehen?
Vielleicht einen Widerstand dazwischen?
Oder gibt es eine viel einfachere Lösung?

Danke für die Mühe,
Vogster

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Eingang hochohmig ist, misst man in der Tat nichts. Ich wuerd 
mal an den ADC Eingang einen 1k Widerstand nach GND hinmachen.

Autor: Sebastian Enz (senz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte einfach pullup oder pulldown-Widerstände rein.
Lege deine Relaiskontakte über einen Widerstand auf +UB und GND und mess 
dann zwischen Kontakt und widerstand die Spannung.

+Ub------+----------+
5V       |          |
         |          |
        | |        | |
        | |        | |     je 1K
        | |        | |
        | |        | |
         |          |
         +----------|------- Signal 1
         |          |
         |          +------- Signal 2
         |          |
           K1        K2
                   
         |          |
         |          |
GND------+----------+

Autor: Jens V. (vogster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos,
werde ich morgen mal probieren und mich dann melden!

Vogster

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich wozu der AD Wandler gut sein soll?
Das Relais schaltet doch 'digital', einfach an zwei
IO Pins hängen und die Pullups einschalten.

Autor: Jens V. (vogster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer erwarteten Schaltzeit von ca. 5ms wollte ich mit 10kHz 
abtasten, ich habe leider keine so schnellen digitalen IO´s, daher der 
AD-Wandler.
Ich habe die Messung wie beschrieben aufgebaut und es hat gut 
funktioniert, 2.7ms Schaltzeit ist das Ergebniss.

Danke, Vogster

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.