mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED- Kerzen im Lokal


Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein Lokal soll ich 2 Regalbretter mit je 50 Led- Kerzen
bauen. Die hängen in ca. 2 Meter Höhe.

Nachdem ich verschiedene fertige Dinger getestet habe und nicht
zufrieden war, muß ein Selbstbau her.

Der Bausatz von ELV flackert zwar schön, die Led's sind aber
zu dunkel, um gegen die Raumbeleuchtung anzukönnen.
Ob die Schaltung auch stärkere Led's verkraftet, ist ein Problem .
( Das werden echte Kerzen mit 6-8 mm Wandstärke )

Beim C gibt es Led's mit Flackereffekt.
Hat die schon jemand probiert?

Eventuell könnte ich ja 2-3 pro Kerze einbauen.
Ein Netzteil mit max. 20mm Dicke sollte eigentlich kein Problem sein.

Wo gibt es wirklich helle Led-Kerzen?
Ein Problem scheint zu sein, daß all diese Teile nach Oben
strahlen, ich das Licht aber seitlich brauche.

Und ich weiß, daß das Kitsch ist, der Brandschutz lässt aber
keine echten Kerzen zu.

Grüße
Bernd

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welcher Bausatz denn und was für LEDs (Stromfluss und Lichtstärke) 
verwendest du aktuell?

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bausatz von ELV ist LED-KL 1  Best. Nr. 20-845- 39

Im Prinzip nicht schlecht, durch die räumliche Anordnung von 4 Led's.
Das Flackern ist schon fast zu heftig, und assoziert Durchzug.

Das Teil ist grade beim Innenarchitekten, ich könnte aber mal testen,
ob die Lichtstärke besser wird, wenn ich die Led's in Blickrichtung
abbiege.( Oder Sideled's verwende, es gibt ja eine Hauptblickrichtung.)

Optimal wäre was mit etwas weniger Geflacker und mehr Licht.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein Problem scheint zu sein, daß all diese Teile nach Oben
> strahlen, ich das Licht aber seitlich brauche.

Die chinesischen haben durchaus einen flammenförmigen Kunststoffkörper 
drauf, der das Licht nach aussen brechen soll.

Schlimmer ist wohl, daß die Farbe nicht stimmt, weil selbst eine gelbe 
LED kein ordentliches Spektum hat, und daß Flammen nur dann echt 
aussehen, wenn sich die Kontur verändert.

Daher ist die einzige wohl taugliche Flammensimulation derzeit mit von 
unten angeblasenen dauerbeleuchteten Stofffetzen, "virtual flame" und 
so.

Alles andere ist Kitsch, bei dem es dann auf das Blinken auch nicht mehr 
ankommt. Stell doch Baustellenwarblinker hin :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.