mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wie lade ich einen Lipo-Akku


Autor: Basil Brunner (baesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich entwickle eine Universal-Fernbedienung mit Touch-Display und 
verwende als Speisung einen Lipo-Akku (2Zellen in Serie, 1300mAh, 15C). 
Bis anhin habe ich die Akkus mit einem speziellen Ladegerät geladen. Nun 
möchte ich aber gerne das Laden meiner Akkus selber realisieren. So das 
ich nur noch ein "normales" Steckernetzteil einsetzen kann. Nun meine 
Frage: Welches ist die einfachste Lösung? In meiner Fernbedienung setze 
ich den Microcontroller H8/36049 von Renesas ein. Dieser kann ich auch 
zur Überwachung der Zellspannung verwenden.
Bei meinen Recherchen bin ich auf folgende Variante gestossen: Eine 
Konstantstromquelle zum Einstellen des Ladestroms und jeweils einen 
MOS-FET parallel zu jeder Zelle. Damit sollte man die Zellspannungen 
ausgleichen können indem man mehr oder weniger Strom durch den MOSFET 
abzweigt. Dies ist eine Möglichkeit mein Problem zu lösen?

Vielen Dank bereits jetzt für Eure Hilfe

Freundliche Grüsse

Baesy

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dies ist eine Möglichkeit mein Problem zu lösen?

Ja. so geht's

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dieser kann ich auch zur Überwachung der Zellspannung verwenden.

Besser wär's halt, LiPoly mit protection electronic
einzubauen, damit nicht bei ersten Programmabsturz des uC
gleich deine Schaltung in Flammen aufgeht.

Schliesslich muß die Zellspannung auch auf 0.5% genau überwacht
werden, zumindest die eingebaute Referenz ist nicht genau genug.


So richtig konstant müsste der Ladestrom übrigens nicht sein,
es reicht wenn er begrenzt ist auf akkuverträgliche Werte
(meist unter 1C), es gibt schon Steckernetzteile die das von
alleine tun. Ob das Balancing beim laden oder erst
langsam in den Tagen hinterher passiert, ist eigentlich
wurscht. Gut, wenn es überhaupt passiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.